www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Physik" - Abbildungsgesetz
Abbildungsgesetz < Physik < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Physik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Abbildungsgesetz: Frage
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:12 Mo 04.07.2005
Autor: taktuk

Diese Frage wurde in keinem Forum gestellt!!!

Hallo alle zusammen,
ich komme bei einer Aufgabe nicht ganz weiter und würde gerne euren Rat erhalten.
Die Áufgabe lautet:

Eine dünne Konvexlinse L1 wirft auf das scharfe Bild eines Gegenstandes auf einen Schirm, der 30cm hinter der Linse steht. Zwischen Linse und Schirm wird nun in 10cm Entfernung von der Linse 1 eine Zerstreungslinse L2 der Brennweite [mm] F_{2}=40 [/mm] gebracht.
a) Skizzieren Sie den Strahlengang. ( Habe ich schon gemacht)
b) Um welche Strecke muss der Schirm verschoben werden, um wieder ein scharfes Bild zu erhalten?
c) Um welchen Faktor sind die Lineardimensionen dieses Bildes größer bzw. kleiner als die des Bildes ohne Zerstreuungslinse?

Ich habe herausgefunden, dass es sich hier um einen Galileisches Fernrohr handelt. Ich habe den Strahlengang aufzeichnen können, aber zu b habe ich keine richtigen Ansatz. Ich denke nur, dass ich den Brennpunkt [mm] F_{1} [/mm] finden muss, da ich ne Formel gefunden habe mit:

                                  [mm] d=f_{1}+f_{2}+ \Delta [/mm]
Dabei ist [mm] \Delta [/mm] die Verschiebung des Schirms, damit das BIld wieder scharf wird. Ich kann es also nach [mm] \Delta [/mm] auflösen, aber wie bekomme ich dann [mm] f_{1} [/mm] oder ist das ein ganz falscher Ansatz? Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

                                      Eure taktuk

        
Bezug
Abbildungsgesetz: Mögliche Richtung
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:24 Mo 04.07.2005
Autor: TranVanLuu

Hi taktuk!

Ich bin zwar schon ne Weile raus aus dem Thema und Optik bekommen wir erst im 3. Semester, aber ich möchte mal behaupten, die Angaben

>Eine dünne Konvexlinse L1 wirft auf das scharfe Bild eines Gegenstandes auf >einen Schirm, der 30cm hinter der Linse steht.

stehen da zu einem bestimmten Zweck. Lässt sich damit nicht [mm] f_1 [/mm] berechnen?!?

Gruß Tran

Bezug
                
Bezug
Abbildungsgesetz: Idee u. mögliches Ergebnis
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 20:46 Mo 04.07.2005
Autor: taktuk

Hallo,

ich mir gedacht, dass [mm] f_{1}=b_{1}=30cm [/mm] ist.
Desweiteren ist [mm] F_{2}=-40cm, [/mm] so dass dann nach der Formel von meinem ersten Post es lauten müsste:

  [mm] \Delta=d-F_{1}-F_{2}=10-30+40=20cm, [/mm] also man die Linse 2 um 20cm verschiebt.
Kann mir einer das Ergebnis bestätigen?

                                    LG Taktuk

Bezug
                        
Bezug
Abbildungsgesetz: Dein Rechenweg
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:59 Mo 04.07.2005
Autor: Mathehelfer

Hallo taktuk!
Aber war in Aufgabe b nicht gefragt, um wieviel cm der Schirm verschoben werden muss, dass ist ja was anderes, ob man den Schirm oder die Linse verschiebt. Nur so als Anmerkung/ Frage.

Bezug
                
Bezug
Abbildungsgesetz: F1 berechnen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:51 Mo 04.07.2005
Autor: Mathehelfer

Hallo TranVanLuu!
So komplexe Aufgaben hatten wir zwar in Physik noch nicht, aber ich glaube nicht, dass du mit der einzigen Angabe 30cm [mm] f_{1} [/mm] berechnen kannst, da du ja nicht weißt, wie weit der Gegenstand von L1 entfernt ist. Das ist bestimmt komplizierter und geht nur durch die weiteren Angaben im Zusammenhang, bin mir aber unsicher.
Das man mehrere Angaben braucht, ist hier ein wenig erläutert:
[]Wikipedia


Bezug
                        
Bezug
Abbildungsgesetz: Frage
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:11 Mo 04.07.2005
Autor: taktuk

Hi Mathehelfer,
danke für den Tipp. Bin ja ganz von der Aufgabe gewichen. Leider fällt mir nicht so viel ein. Bin schon den halben Tag an dieser Aufgabe. Für einen Ansatz würde ich mich sehr freuen!!!!!

                                            LG taktuk

Bezug
                                
Bezug
Abbildungsgesetz: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:50 Mo 04.07.2005
Autor: Mathehelfer

Hallo taktuk!
Ich habe mal eine Zeichnung erstellt, damit sich andere hier, ohne alles lesen zu müssen, ein klareres Bild machen können. Ist das Bild so richtig? [Dateianhang nicht öffentlich]

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
Bezug
                                        
Bezug
Abbildungsgesetz: Antwort auf mitteilung
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:19 Mo 04.07.2005
Autor: taktuk

Hi Nils,
die Zeichnung ist so richtig! Die Frage ist nur, wie ich s1 und f1 bestimmen kann.
              
                                                 LG Taktuk

Bezug
                                                
Bezug
Abbildungsgesetz: Link für dich!
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:59 Mo 04.07.2005
Autor: Mathehelfer

Hi taktuk!
Ich muss mich selbst noch kurz ins Thema einarbeiten, weil ich das schon seit Klasse 8 überhaupt nicht mehr gemacht habe. Ich informiere mich im Internet, ich hab schon eine neue Seite entdeckt, die du dir auch unbedingt mal anschauen solltest (wenn du die erwähnten Sachen dort nicht bereits weißt). Wann brauchst du denn die Antwort, ich bin ab morgen erstmal für´n paar Tage weg. Sobald ich zu Hause bin, schau ich mal wieder rein. Falls die Frage von den Experten hier (da gibt´s hier wirklich viele) nicht baldbeantwortet ist, werde ich mich auf jeden Fall weiter drum kümmern. Hier erstmal der Link:
[]Optik. Bis demnächst dann mal hoffentlich

Bezug
        
Bezug
Abbildungsgesetz: Strahlensatz.
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 23:55 Mo 04.07.2005
Autor: leduart

Hallo Taktuk
Erstmal dein Ergebnis ist richtig. Aber wie du hinkommst ist falsch oder doch wenigstens seeehr schlecht.
Wenn die Brennweite der 1. Linse nicht angegeben ist, braucht man sie auch nicht. Andererseits, da die Aufgabe so gestellt ist, dass man nicht weiss, wo der Gegenstand ist, ist es wohl eine Möglichkeit ihn nach unendlich zu stellen, dann gibt es ein "Bild" im Brennpunkt, Bildgröße 0!! also doch wohl eigentlich kein Bild mehr! Dürft ihr einfach irgendwelche Formeln in der Welt suchen, ohne sie zu begründen und dann was ausrechnen? Das kann eigentlich nicht der Sinn von Physikaufgaben sein! Dann kann das ja jeder ohne jedes Verständnis und nur mit ner guten Formelsammlung!
Die Aufgabe a)sagt doch zeichne! da gibts eigentlich nur 2 typische Strahlen, die man wirklich verfolgen kann. Und wenn du eine Zeichnung nur mit Lineal machen kannst, dann kannst du darin immer alles mit dem Strahlensatz oder Sätzen ausrechnen. und c) wird dabei gleich mitgelöst.
also entweder ist deine Zeichnung nicht genau, dann ist ja a) falsch, oder du musst daraus alles ablesen können.
Die Formel akzeptiert dein Prof oder Lehrer sicher nicht! Wenn du gar nicht weiterkommst post deine Zeichnung!
Gruss leduart

Bezug
                
Bezug
Abbildungsgesetz: ka
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:30 Di 05.07.2005
Autor: taktuk

Hallo,
morgen ist schon abgabetermin. Ich danke für eure Hilfe, aber ich muss da schon selber mit klar kommen.
Dir, Mathehelfer, noch schönen Urlaub!!!!!!!!!!!!!!

                                                                      LG Taktuk

Bezug
        
Bezug
Abbildungsgesetz: Lösung
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:21 Di 05.07.2005
Autor: Yoda

Matrizenoptik du beherschen musst, sonst nicht richtig lösbar die Aufgabe ist.
Deine Mathezettel hier von anderen lösen zu lassen der Pfad zur dunklen Seite ist.


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Physik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 23m 2. schachuzipus
UAnaSon/Rekursiv definierte Folgen
Status vor 29m 10. matux MR Agent
UAnaR1FunkInt/Integralberechnung
Status vor 51m 2. JaykopX
UTopoGeo/Hexagon Eigenschaften
Status vor 1h 30m 4. Ladon
UStoc/Hypothesentest
Status vor 1h 34m 1. svcds
S1-4/Aufgaben Bruchteile 4. Klasse
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de