www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Sonstiges" - "Bewertung" Tippwettbewerb
"Bewertung" Tippwettbewerb < Sonstiges < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Sonstiges"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

"Bewertung" Tippwettbewerb: wie am besten?
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:41 Sa 29.08.2015
Autor: Rubik17

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

Hallo!

Ich habe meine Schüler animiert, das Tippen mit 10 Fingern zu üben und bisher waren sie auch sehr fleißig. Ich hatte ihnen Calli Clever (http://www.tipptrainer-fuer-kinder.de/) gezeigt. Nun dachte ich mir, dass es ja ganz nett wäre, am Halbjahresende einen kleinen Klassenwettbewerb zu machen, um die Schüler noch mehr dazu zu animieren. Leider finde ich bei oben genanntem Tipptrainer keinen "Test", der mich die Schüler dann vergleichen lässt.
Bei zwei weiteren Programmen bekomme ich am Ende zumindest folgende Rückmeldungen:
Programm 1: Anzahl der Zeichen, Übungsdauer, Fehler (absolut und relativ), Anschläge pro Minute
Programm 2: getippte richtige Buchstaben, getippte falsche Buchstaben, Max. Tipp-Geschwindigkeit, Anschläge pro Minute

Nun habe ich überlegt, wie ich denn aus diesen Angaben eine Art "Punktestand" machen kann, sodass ich die Schüler letztendlich nach ihrem erreichten Punktestand bewerten kann. Ich möchte sowohl die Tippgeschwindigkeit, als auch die Richtigkeit mit einbringen, eine simple Rechnung wie Tippgeschwindigkeit-Anzahl falscher Buchstaben erscheint mir aber zu simpel.
Hat jemand Ideen oder vielleicht sogar Erfahrung, wie eine sinnvolle Punktewertung möglich wäre? Darüber würde ich mich sehr freuen. :-)

Viele Grüße
Rubik17

        
Bezug
"Bewertung" Tippwettbewerb: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 23:16 Sa 29.08.2015
Autor: rmix22

Hallo Rubik!

> kann. Ich möchte sowohl die Tippgeschwindigkeit, als auch
> die Richtigkeit mit einbringen, eine simple Rechnung wie
> Tippgeschwindigkeit-Anzahl falscher Buchstaben erscheint
> mir aber zu simpel.

Und wäre ja auch von den Einheiten her nicht korrekt!

Wenn R die Anzahl der richtigen Buchstaben, F die Anzahl der falschen  und v die Tippgeschwindigkeit in Buchstaben pro Minute, dann wäre

[mm] $\frac [/mm] R {R+F}*v$

eine praktikable Variante. Das Ergebnis gibt an, wie viele richtige Buchstaben pro Minute getippt wurden und berücksichtigt somit deine beiden Kriterien.

Du kannst dich ja auch zB von existierenden Bewertungsvorschriften inspirieren lassen, zB
http://www.hannover.ihk.de/fileadmin/data/Dokumente/Themen/Aus-_und_Weiterbildung/Fortbildung/PO_maschinelle_texterstellung.pdf

Gruß RMix


Bezug
                
Bezug
"Bewertung" Tippwettbewerb: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:45 Di 01.09.2015
Autor: Rubik17

Hallo RMix!

Vielen Dank. Auf den ersten Blick scheint diese Bewertung sehr hilfreich - ich schaue es mir demnächst nochmal genauer an (bzw. probiere es aus) und melde mich, falls es mir doch nicht gefällt. ;-)

Rubik

Bezug
                
Bezug
"Bewertung" Tippwettbewerb: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:17 Di 01.09.2015
Autor: Al-Chwarizmi


> Hallo Rubik!
>  
> > kann. Ich möchte sowohl die Tippgeschwindigkeit, als auch
> > die Richtigkeit mit einbringen, eine simple Rechnung wie
> > Tippgeschwindigkeit-Anzahl falscher Buchstaben erscheint
> > mir aber zu simpel.
>  
> Und wäre ja auch von den Einheiten her nicht korrekt!
>  
> Wenn R die Anzahl der richtigen Buchstaben, F die Anzahl
> der falschen  und v die Tippgeschwindigkeit in Buchstaben
> pro Minute, dann wäre
>  
> [mm]\frac R {R+F}*v[/mm]
>  
> eine praktikable Variante. Das Ergebnis gibt an, wie viele
> richtige Buchstaben pro Minute getippt wurden und
> berücksichtigt somit deine beiden Kriterien.



Hallo RMix

diese Formel vermag mich noch nicht so recht zu überzeugen.
Von zwei Probanden, von welchen der eine pro Minute
180 richtige Zeichen und kein einziges falsches Zeichen
tippt und der andere zwar ebenfalls 180 richtige Zeichen,
dazu aber noch 30 falsche tippt, würde ich dem ersten
einen sehr großen Vorzug geben, obwohl er insgesamt
auf den ersten Blick "langsamer" erscheint !
Nach dem vorgeschlagenen Maß würden die beiden
aber gleich eingestuft.
Nach meiner Ansicht müssten Tippfehler in der Bewertung
deutlich "bestraft" werden, so dass man sie nicht allzu
leicht einfach durch höheres Anschlagstempo wettmachen
könnte.

LG  ,   Al-Chw.
  


Bezug
                        
Bezug
"Bewertung" Tippwettbewerb: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 00:26 Mi 02.09.2015
Autor: rmix22


> diese Formel vermag mich noch nicht so recht zu
> überzeugen.

Naja, Bewertungsfunktionen sind immer eine sehr subjektive Sache. Die  absolut gerechte Beurteilung gibts nirgendwo. Es gilt, Schwerpunkte und Prioritäten zu setzen.

Man kann die Sache vermutlich durch Gewichtung regeln, also zB F und/oder v mit je einem Faktor multiplizieren.

Maschinschreibwettbewerbe werden vermutlich aus gutem Grund mit verschiedenen Aufgaben mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen (Schnelligkeit, Fehlerfreiheit, Korrektur) durchgeführt.

RMix


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Sonstiges"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 7h 59m 9. X3nion
UAnaR1FolgReih/Weierstraß Approximationssatz
Status vor 8h 10m 4. leduart
USons/Nullstellen
Status vor 8h 41m 5. X3nion
UAnaR1FolgReih/Potenzreihe kompl. Koeff.
Status vor 11h 35m 4. matux MR Agent
UMaBa/Tech. Zeich. Zentrierungen
Status vor 17h 41m 2. Diophant
DeuGramm/Kommasetzung
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de