www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Regelungstechnik" - Dimensionierung PI-Glied
Dimensionierung PI-Glied < Regelungstechnik < Ingenieurwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Regelungstechnik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Dimensionierung PI-Glied: Aufgabe
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 12:25 Mi 02.07.2014
Autor: sebastian1

Aufgabe
Verwenden Sie jetzt statt einem P-Regler einen PI-Regler mit
Gr=Kr(1+(1/p+Tn)).
Geben Sie die Übertragungsfunktion G0(p)mit allgemeinen Größen an. Würde man zur Festlegung von Tn die Kompensationsmethode anwenden und Tn=T wählen, so wäre G0=K0/p³*Tn ein doppelt integrierendes Übertragungsglied mit der Phase Phi = -180°. Da die Phasenreserve Null und der Regelkreis am Stabilitätsrand wäre, wählt man Tn>T.
Gewünscht ist eine Phasenreserve von Phir=45° dafür wird die Nachstellzeit Tn=5,83*T gefordert.
Die Regelverstärkung wird über die Formel Kr=(1/(Kv*Ki2*T))*sqr((1+(T/Tn))/(1+(T/Tn))) festgelegt.

Bestimmen sie die Zahlenwerte für Tn und Kr und überprüfen Sie die Zahlenwerte mit dem BodeTrainer von Win-Fact.

Hallo.

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt

Es handelt sich bei dem Regelkreis um ein PI-Glied (in der Aufgabenstellung neu einzufügen) in Reihe mit einem P-Glied (Kv=10) sowie der Strecke aus einem PT1-Glied (K=1, T1=5) und einem I-Glied (Ki2=0,08).

Ich erstelle also erstmal die Übertragungsfunktion G0(p) = Gr*Gv*Gs mit Gs = G(PT1)*G(I)
=> G0(p) = Kr(1+(1/p+Tn))*Kv*(K1/(1+T1*p))*(Ki2/p)
ich fasse die ganzen Übertragungsfaktoren (K) zusammen in K0=Kr*Kv*K1*Ki2 und stelle die Formel etwas um und komme dann auf
G0(p) = K0*[((Tn*p)+1)/Tn*p)*(1/(1+Tn*p))*(1/p)]

Die Dimensionierung von Tn erfolgt über die Parameterkompensation indem Tn mit der größten Streckenzeitkosntanten gleichgesetzt wird. T1=5s ist hier die einzige, oder muss ich die Zeitkonstante des I-Gliedes auch berücksichtigen?? Ti = 1/Ki2 = 12,5s.

Wenn ich jedoch laut Aufgabenstellung Tn=T setze so ergibt sich G0=K0/p³*Tn und das kann gemäß meiner Formel für G0(p) nur für T=T1 erfolgen, oder?

ich setze also T=5s und bekommen Tn=29,15
setze ich das alles in die Formel für Kr ein bekommen ich Kr=0,1035.

Stimmt es bis hier her?

Jetzt möchte ich das alles im BodeTrainer untersuchen. Dort kann ich leider kein PI-Glied einsetzen sondern nur ein PD-Glied und ein I-Glied.

Die Parameter für das PD-Glied sind K und Tv und für das I-Glied Ki. Setze ich nun  Kp=0,1035 (berechnet für Kr) und Tv=Tn=29,15 und für Ki = 1 ein, so komme ich nicht auf die Phasenreserve von 45°. Was mache ich falsch??

Danke und Gruß
Sebastian

        
Bezug
Dimensionierung PI-Glied: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 13:20 Sa 05.07.2014
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Regelungstechnik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 23m 1. Teekanne3d
UAnaR1FolgReih/Potenzreiehenentwicklung
Status vor 2h 46m 15. Al-Chwarizmi
IntTheo/Flächenmaß berechnen
Status vor 5h 38m 3. leduart
z-transformation/z transformation und dann?
Status vor 8h 50m 4. leduart
Algebra/Gleichung auflösen
Status vor 9h 56m 7. Tipsi
UAnaR1FunkInt/Faltungen abschätzen
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de