www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Sonstiges" - Dreisatz und prozentrechnung
Dreisatz und prozentrechnung < Sonstiges < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Sonstiges"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Dreisatz und prozentrechnung: Korrektur
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 13:35 Fr 11.03.2016
Autor: Rebellismus

Aufgabe
a) Wenn 10 Katzen in 10 Minuten 10 Mäuse fangen, wie viele Mäuse fangen dann 100 Katzen in 100 Minuten?

b) Drei Firmen hatten im Jahr 2010 den gleichen Umsatz. Der Umsatz von Firma A blieb 2011 und 2012 gleich, der von Firma B sank zunächst um 50% und nahm dann wieder um 50% zu, während der Umsatz von Firma C erst um 50% stieg und sich dann um 50% verringerte. Vergleichen Sie die drei Umsätze im Jahr 2012.

c) Ein Schwimmbecken kann gleichzeitig mit drei Pumpen P1; P2; P3 gefüllt werden. P1 allein benötigt dafür 2400 Minuten, P2 allein 1500 Minuten, P3 allein 4000 Minuten. Wie lange benötigen alle drei Pumpen gemeinsam?

a)

10 Katzen = 10 Mäuse in 10 Minuten

100 Katzen = 100 Mäuse in 10 Minuten

100 Katzen schaffen dann:

in 10 Minuten = 100 Mäuse

in 100 minuten = 1000 Mäuse

Antwort: 100 Katzen schaffen in 100 Minuten 1000 Mäuse

stimmt die Lösung?

b)

Ich bin mir nicht sicher ob ich die aufgabe richtig verstanden habe, aber ich hätte es so gelöst:

x sei der Umsatz aus 2010

Umsatz der Firma A im Jahr 2012 = x

Umsatz der Firma B im Jahr 2012 = x*0,5*1,5=0,75x

Umsatz der Firma C im Jahr 2012 = x*1,5*0,5=0,75x

Das heißt die Firma A hat im Jahr 2012 den größten Umsatz gemacht und Firma B und C denselben Umsatz erzielt

stimmt die Lösung?

        
Bezug
Dreisatz und prozentrechnung: naiv oder dumm ?
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 14:13 Fr 11.03.2016
Autor: Al-Chwarizmi


> a) Wenn 10 Katzen in 10 Minuten 10 Mäuse fangen, wie viele
> Mäuse fangen dann 100 Katzen in 100 Minuten?


> 10 Katzen = 10 Mäuse in 10 Minuten
>  
> 100 Katzen = 100 Mäuse in 10 Minuten
>  
> 100 Katzen schaffen dann:
>  
> in 10 Minuten = 100 Mäuse
>  
> in 100 minuten = 1000 Mäuse
>  
> Antwort: 100 Katzen schaffen in 100 Minuten 1000 Mäuse
>  
> stimmt die Lösung?


Falls man (naiverweise) die Aufgabe so verstehen will,
wie es auf diesem Grundschul-Rechenbüchlein-Niveau
wohl auch verstanden werden soll:  Ja

Man stelle sich nun aber einmal die Situation etwas
konkreter vor:  

1.) Eine einzelne Katze, die innert 10 Minuten eine Maus
gefangen hat, wird möglicherweise innert der nächsten
10 Minuten mit Glück noch eine zweite Maus fangen
können. Ist diese Katze aber einigermaßen gesund, dann
wird sie in den kommenden 80 Minuten nicht noch
weitere 8 Mäuse fangen (und fressen ... ?) , sondern
sich behaglich in eine sonnige Ecke legen und sich
der Verdauung des Frasses (und vielleicht dem Aus-
würgen einiger unverdaulicher Teile) zuwenden !

2.) Auf einem Bauerngehöft, auf dem auch Katzen und
Mäuse leben, kann man sich eine Situation vorstellen,
in der einmal tatsächlich 10 Mäuse von 10 Katzen
innert 10 Minuten gefangen werden.
Bringen wir auf diesen Hof noch 90 weitere Katzen,
so werden die wohl Mühe haben, ebensoviel Jagd-
glück zu haben, denn irgendwann gehen wohl die Mäuse
aus, oder die Katzen müssten vielleicht sehr weit herum-
streifen, um noch solche zu finden.

Was ich sagen will:  Die naive Annahme, dass bei
Vorgängen dieser Art in der Natur oder im sogenannten
"Leben" ganz selbstverständlich mit einfacher Proportio-
nalität gerechnet werden kann, trägt zur Bildung der
Kinder möglicherweise deutlich weniger bei als zu
ihrer Verdummung ...

Al-Chwarizmi




Bezug
        
Bezug
Dreisatz und prozentrechnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 15:50 Fr 11.03.2016
Autor: chrisno

b ist in Ordnung

Bezug
        
Bezug
Dreisatz und prozentrechnung: Tipp für c)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 16:00 Fr 11.03.2016
Autor: Rebellismus

Zu c) habe ich leider keinen Ansatz. kann mir jemand einen Tipp geben?

Bezug
                
Bezug
Dreisatz und prozentrechnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:25 Fr 11.03.2016
Autor: Al-Chwarizmi


> Zu c) habe ich leider keinen Ansatz. kann mir jemand einen
> Tipp geben?


Vorerst auch eine kleine Bemerkung zur Sinnhaftigkeit
dieser Fragestellung: Falls die Pumpen P1, P2, P3 alle
wirklich über genügend lange Zeit hinweg Wasser aus
ausreichenden Reserven zu den angegebenen konstanten
Pumpleistungen herbeischaffen können, ist an dieser Auf-
gabenstellung eigentlich nichts auszusetzen.
Für die Lösung betrachtest du am besten einmal ein
eine Minute langes Zeitintervall. In dieser Minute liefert
P1  ein Wasser-Volumen von  B/2400 , wenn B der gesamte
Beckeninhalt ist, P2  liefert  B/1500  und  P3   B/4000 .
Insgesamt kommt also in jeder Minute ein Wasservolumen
von   B/2400 +  B/1500 + B/4000  in das zu Anfang leere
Becken. Daraus kannst du dann die gesamte Fülldauer
leicht ermitteln.
Falls man lieber mit ganz konkreten Wassermengen in
Litern oder in Kubikmetern rechnen möchte, könnte man
ohne weiteres (obwohl in der Aufgabenstellung darüber
keine Angabe gemacht wird) einen konkreten Wert für den
Beckeninhalt B annehmen. Im vorliegenden Fall würde
ich etwa von  B = 12000 [mm] m^3 [/mm]  ausgehen (für ein Schwimm-
becken ziemlich groß ...)
Merkst du, weshalb gerade soviel ?

LG ,   Al-Chw.


Bezug
                        
Bezug
Dreisatz und prozentrechnung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:04 Fr 11.03.2016
Autor: Rebellismus

Wenn ich das richtig verstanden habe, soll zunächst berechnet werden wie viel die Pumpen in 1 Minuten Schaffen.

Für die Pumpe P1 gilt:

2400 min = Voll

[mm] 1min=\bruch{Voll}{2400} [/mm]

Analog für die anderen Pumpen:

P2:

[mm] 1min=\bruch{Voll}{1500} [/mm]

P3:

[mm] 1min=\bruch{Voll}{4000} [/mm]

Wenn alle drei Pumpen gleichzeitig laufen, gilt dann:

[mm] 1min=\bruch{Voll}{2400}+\bruch{Voll}{1500}+\bruch{Voll}{4000} [/mm]

Umgestellt nach Voll:

[mm] 10min=\bruch{Voll}{24}+\bruch{Voll}{15}+\bruch{Voll}{40} [/mm]

[mm] 10min=\bruch{Voll*15*40+Voll*24*40+Voll*24*15}{24*15*40} [/mm]

[mm] 10min=\bruch{2Voll}{15} [/mm]

Voll = 75min

In 75min wäre das Schwimmbecken voll, wenn alle 3 Pumpen gleichzeitig laufen.

Stimmt die Lösung?



>  Im vorliegenden Fall würde
>  ich etwa von  B = 12000 [mm]m^3[/mm]  ausgehen (für ein Schwimm-
>  becken ziemlich groß ...)
>  Merkst du, weshalb gerade soviel ?

Ich glaube nicht. Das einzige das mir auffällt ist, das B = 12000 [mm]m^3[/mm] durch die nenner 2400, 1500 und 4000 geteilt, eine ganze Zahl ergibt. Das wäre dann schön zu rechnen. Liegt es daran?


Bezug
                                
Bezug
Dreisatz und prozentrechnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:00 Fr 11.03.2016
Autor: leduart

Hallo  
der Rechenweg ist richtig, aber du hast  nach  umgestellt auf Voll
die rechte Seite mit 100, die linke nur mit 10 multipliziert. dadurch ist dein Ergebnis um den Faktor 10 falsch.
dein gesunder Menschenverstand sollt dir auch sagen dass man nicht besser werden kann als 3 mal die beste Pumpe!
zu a) sollte man wirklich dazuschreiben, dass diese 100Katzen weit über die Welt verteilt seim müssten und die 100 Minuten nicht am Stück!
Oder: wenn mein Lehrer  3  Würstchen in 12 Minuten isst, wieviel  essen 65 Lehrer in 2 Stunden?
Gruß ledum

Bezug
                                
Bezug
Dreisatz und prozentrechnung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:58 Fr 11.03.2016
Autor: Al-Chwarizmi


> Wenn ich das richtig verstanden habe, soll zunächst
> berechnet werden wie viel die Pumpen in 1 Minuten
> schaffen.

Genau.


> >  Im vorliegenden Fall würde

>  >  ich etwa von  B = 12000 [mm]m^3[/mm]  ausgehen (für ein
> Schwimm-
>  >  becken ziemlich groß ...)
>  >  Merkst du, weshalb gerade soviel ?
>  
> Ich glaube nicht. Das einzige das mir auffällt ist, dass B
> = 12000 [mm]m^3[/mm] durch die nenner 2400, 1500 und 4000 geteilt,
> eine ganze Zahl ergibt. Das wäre dann schön zu rechnen.
> Liegt es daran?

Ja, so war das gemeint. Mit diesem Beckenvolumen gerechnet,
erhält man:

Pumpe P1 liefert pro Minute  12000 [mm] m^3 [/mm] /2400 = 5 [mm] m^3 [/mm]
Pumpe P2 liefert pro Minute  12000 [mm] m^3 [/mm] /1500 = 8 [mm] m^3 [/mm]
Pumpe P3 liefert pro Minute  12000 [mm] m^3 [/mm] /4000 = 3 [mm] m^3 [/mm]

Also liefern alle drei Pumpen zusammen pro Minute 5+8+3=16 [mm] m^3 [/mm] .
Für die Füllung des ganzen Beckens durch die drei Pumpen zusammen
würden also  12000 / 16 = 750 Minuten oder zwölfeinhalb Stunden
vergehen. Wie leduart schon gemeldet hat, war in deiner Rechnung
also noch ein Fehler um den Faktor 10 .

LG  ,   Al-Chwarizmi
  


Bezug
        
Bezug
Dreisatz und prozentrechnung: SuperCat
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:20 Fr 11.03.2016
Autor: Al-Chwarizmi


> a) Wenn 10 Katzen in 10 Minuten 10 Mäuse fangen, wie viele
> Mäuse fangen dann 100 Katzen in 100 Minuten?


Um diese Rechenbüchlein-Aufgabenstellung noch etwas weiter
ad absurdum zu führen, könnte man zum Beispiel noch die
folgenden weiteren Zusatzfragen bringen:

b)  Wie viele Mäuse fängt dann eine Katze pro Tag ?

c)  Wie lange dauert es, bis eine Katze eine Tonne Mäuse
gefangen hat, falls sie sich jeweils am Freitag rein
vegetarisch ernährt und demzufolge auch keine einzige
Maus fängt ?

(Du kannst für letztere Rechnung vom durchschnittlichen
[]Wikipedia-Gewicht einer Hausmaus ausgehen !)    


Frohes Rechnen !

Al-Chwarizmi

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Sonstiges"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 7h 59m 9. X3nion
UAnaR1FolgReih/Weierstraß Approximationssatz
Status vor 8h 11m 4. leduart
USons/Nullstellen
Status vor 8h 42m 5. X3nion
UAnaR1FolgReih/Potenzreihe kompl. Koeff.
Status vor 11h 36m 4. matux MR Agent
UMaBa/Tech. Zeich. Zentrierungen
Status vor 17h 42m 2. Diophant
DeuGramm/Kommasetzung
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de