www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Mathe Klassen 8-10" - Exponentielles Wachstum
Exponentielles Wachstum < Klassen 8-10 < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 8-10"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Exponentielles Wachstum: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:48 Di 21.02.2017
Autor: Thenanama

Aufgabe
Der Luftruck nimmt um 1,4% pro 100m Höhenunterschied ab.
Wie ändert sich der Luftdruck, wenn man aus einer Höhe von 500m bei beständigem Wetter auf den Kahlen Asten (841m) oder die Zugspitze (2962m) steigt? [In der folgenen Aufgabe wird auch erwähnt das G0=1013 hPA ist (G0= Grundwert bei 0)

Meine Frage ist halt wie man das ausrechnet, weil ich es nicht wirklich in der Schule verstanden habe. Würde mich sehr auf eine Antwort freuen!

Meine Rechnung: [mm] G_{n}=GO [/mm] * q [Gn=841/2962 GO=1013/oder unbekannt und q=0,986]

[mm] G_{841}= 0,986^{8,41} [/mm]
[mm] G_{841}=0,888 [/mm] ~ 88,8%
1013*0,888=899,73

[mm] G_{2962}= 0,986^{29,62} [/mm]
[mm] G_{2962}=0,6586 [/mm]
1013*0,66=667,18 hPA

Aber die Ergebnisse sind wohl nicht richtig...


Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.


                        

        
Bezug
Exponentielles Wachstum: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 19:11 Di 21.02.2017
Autor: Diophant

Hallo,

leider funktioniert die Zitierfunktion hier im Forum mal wieder nicht, ich versuche mal, einzelne Textstellen aus deiner Frage zu kopieren.

> Meine Rechnung: $ [mm] G_{n}=GO [/mm] $ * q [Gn=841/2962 GO=1013/oder unbekannt und q=0,986]

Das ist nicht ganz richtig. Die Funktion für die exponentielle Abnahme muss so aussehen:

[mm] G_n=G_0*q^n=1013*0.986^n [/mm]

Damit kann man jetzt rechnen. Zunächst einmal errechnen wir damit den Luftdruck auf 500m, das ist ja laut Aufgabe die Ausgangshöhe (wobei ich mal gern wissen möchte, wo man in der Umgebung der Zugspitze einen Ort findet, der auf 500m über N.N. liegt...):

[mm] G_{500}=1013*0.986^5\approx{930.9}hPa [/mm]

Und damit kann man auch nachrechnen, dass deine Ergebnisse richtig sind! Du hast das nur von der Schreibweise falsch aufgezogen. Es ist bspw.

[mm] G_{841}=1013*0.986^{8.41}\approx{899.7}hPa. [/mm]

Jetzt musst du noch vom Luftdruck auf 500m N.N. deine Resultate abziehen, um die eigentliche Aufgabenstellung zu lösen.


Gruß, Diophant

Bezug
                
Bezug
Exponentielles Wachstum: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 16:09 Mi 22.02.2017
Autor: Thenanama

Also muss ich jz nur das Ergebniss von [mm] G_{500} [/mm] von z.B [mm] G_{841} [/mm] subtrahieren? Könnte man auch sofort [mm] G_{341} [/mm] für n einsetzen?

Hier nochmal die Rechnung meines Lehrers:

[mm] $G_{500}=G_{0}*0,986^{5}$ [/mm]
$ [mm] G_{841}=G_{0}*0,986^{8,41} [/mm] $

[mm] $\bruch{G_{500}}{G_{841}}=\bruch{G_{0}*0,986^{5} }{G_{0}*0,986^{8,41}} [/mm] $

$ [mm] \bruch{G_{500}}{G_{841}}=\bruch{0,986^{5}}{0,986^{8,41}}$ [/mm]
$ [mm] \bruch{G_{500}}{G_{841}}=0,986^{5-8,41}$ [/mm]
[mm] $\bruch{G_{500}}{G_{841}}=1,049 |-G_{500}$ [/mm]
$ [mm] G_{841}=\bruch{1}{1,049}*G_{500}$ [/mm]
[mm] $G_{841}=0,953*G_{500}$ [/mm]
Abnahme=4,7%
[mm] G_{841}=0,953*944,04 [/mm] ~Da verstehe ich die 944,04 nicht
[mm] G_{841}=899,67 [/mm]







Bezug
                        
Bezug
Exponentielles Wachstum: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:09 Mi 22.02.2017
Autor: Infinit

Hallo Thenanama,
ich habe Deine Eingaben mal etwas formatiert, jetzt sieht das Ganze schon besser aus, wenn Du auch Dich irgendwo mal verhauen ist. Nur bei der Latex-Eingabe, nicht rechnerisch.
Um zu Deiner ersten Frage zu kommen, ob Du gleich die Höhendifferenz in die Formel einsetzen darfst, die muss ich verneinen. Die Variable steht ja im Exponenten des Ausdrucks und somit ist dies kein linearer Ausdruck, dessen Terme Du einfach subtrahieren darfst.
Ein simples Beispiel:
[mm] 2^6 - 2^3 = 56 [/mm] aber  [mm] 2^6-2^3 \neq 2^3[/mm]

Die Rechnung ist ansonsten okay und wenn Du Dich wunderst, wo die 944,04 herkommen: Rechne mal mit 1013 hPa den Wert G(500) aus, da kommt genau das raus.
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
                                
Bezug
Exponentielles Wachstum: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:48 Mi 22.02.2017
Autor: Thenanama

Danke, dass du meine Rechnung richtig formatiert hast (war in Eile sorry) und danke für deine Antwort ^^

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 8-10"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 6h 25m 3. Gonozal_IX
SIntRech/Stammfunktion/Integralfunktion
Status vor 7h 11m 2. matux MR Agent
OpRe/Reihenfolgeproblem
Status vor 9h 24m 56. HJKweseleit
MSons/Kann man beim Roulette verlier
Status vor 9h 29m 4. Son
MaßTheo/Metrischer Raum, Offene Mengen
Status vor 13h 38m 4. M.Rex
UDiskrMath/Türme von Hanoi (4Stäbe)
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de