www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Politik/Wirtschaft" - Gewinnmaximum berechnen
Gewinnmaximum berechnen < Politik/Wirtschaft < Geisteswiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Politik/Wirtschaft"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Gewinnmaximum berechnen: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 12:38 Mo 19.03.2018
Autor: Asura

Aufgabe
Nur zwei Firmen agieren auf einem Markt mit der Nachfragefunktion:
p = 200-3(x1 + x2). Kostenfunktion K= 3/2 * [mm] x^2. [/mm]
Reaktionsfunktion von Firma 2: x2(x1) = (200-2*x1)/8
Reaktionsfunktion von Firma 1: x1(x2) = (200-2*x2)/8

Berechnen Sie das Gewinnmaximum.


Mögliche Lösungen sind (nur eine ist korrekt)
a) 40
b) 30
c) 20
d) 10

Mein Lösungsansatz war:

Gewinn = K - p
G = [mm] 1,5x^2-3x-200 [/mm]

Ableitung: G' = 3x-3

G' = 0
x = 1

Aber das kann es ja nicht sein.

        
Bezug
Gewinnmaximum berechnen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 13:15 Mo 19.03.2018
Autor: HJKweseleit


> Nur zwei Firmen agieren auf einem Markt mit der
> Nachfragefunktion:
>  p = 200-3(x1 + x2). Kostenfunktion K= 3/2 * [mm]x^2.[/mm]
>  Reaktionsfunktion von Firma 2: x2(x1) = (200-2*x1)/8
>  Reaktionsfunktion von Firma 1: x1(x2) = (200-2*x2)/8
>  
> Berechnen Sie das Gewinnmaximum.
>  
> Mögliche Lösungen sind (nur eine ist korrekt)
>  a) 40
>  b) 30
>  c) 20
>  d) 10
>  
> Mein Lösungsansatz war:
>  
> Gewinn = K - p  [notok]

G = E - K


>  G = [mm]1,5x^2-3x-200[/mm]
>  
> Ableitung: G' = 3x-3
>  
> G' = 0
> x = 1
>  
> Aber das kann es ja nicht sein.


Bezug
                
Bezug
Gewinnmaximum berechnen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 13:23 Mo 19.03.2018
Autor: Asura

Stimmt, ändert aber natürlich auch nur das Vorzeichen der Lösung.
Sowie die Vorzeichen in Funktion.

Also als Update: G = [mm] -1.5x^2-3x+200 [/mm] und G' = -3x-3
G' != 0   x = -1


Bezug
                        
Bezug
Gewinnmaximum berechnen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:34 Mo 19.03.2018
Autor: HJKweseleit


> Stimmt, ändert aber natürlich auch nur das Vorzeichen der
> Lösung.
>  Sowie die Vorzeichen in Funktion.
>
> Also als Update: G = [mm]-1.5x^2-3x+200[/mm] und G' = -3x-3
>  G' != 0   x = -1
>  

Ich habe aber nicht G=p-K, sondern G=E-K geschrieben.

Falls p der Einzelpreis ist, musst du ihn noch mit der Menge multiplizieren, um E zu erhalten.

Bezug
        
Bezug
Gewinnmaximum berechnen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 18:25 Mo 19.03.2018
Autor: chrisno

Meine Kenntnisse reichen nicht aus, um eine plausible Lösung zu erhalten.
Du benutzt die Information, dass es nur zwei Produzenten gibt und deren Reaktionsfunktionen, nicht.
Das ist ein Oligopol.
Da die Reaktionsfunktionen gleich sind, steht zu erwarten, dass [mm] $x_1 [/mm] = [mm] x_2$. [/mm]

Bezug
        
Bezug
Gewinnmaximum berechnen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:52 Di 20.03.2018
Autor: Asura

Siehe Frage.
Bezug
                
Bezug
Gewinnmaximum berechnen: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 14:53 Di 20.03.2018
Autor: Asura

Ich habe nun eventuell einen Ansatz gefunden.
Und zwar soll das wohl ein Dyopol auf einem vollkommenen Markt sein und ist aus der Spieltheorie.
Man müsste irgendwie die Mengentheorie anwenden, sprich Cournot-Lösung und mit den Reaktionsfunktionen (Gleichsetzen) die Lösung berechnen.
Also das amüsante ist, ich habe etwas herum probiert und kam auf

(200-2x)/8=x
Als Lösung erhält man 20.

Nur ich stelle mir die Frage nach dem Warum, warum muss ich dies so gleichstellen ?


Bezug
                        
Bezug
Gewinnmaximum berechnen: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 15:20 Do 22.03.2018
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
        
Bezug
Gewinnmaximum berechnen: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 13:20 Mi 21.03.2018
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Politik/Wirtschaft"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 32m 12. fred97
SAnaSonst/Stetigkeit
Status vor 2h 37m 2. angela.h.b.
SExpLog/Wachstum und Zerfall
Status vor 12h 43m 3. mathstu
FunkAna/Teilmenge eines Banachraums
Status vor 13h 09m 6. Son
DiffGlGew/Erstes Integral
Status vor 14h 14m 1. gopro
UAnaR1Funk/stetigkeit und grenzwert
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de