www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Regelungstechnik" - Klassifizierung
Klassifizierung < Regelungstechnik < Ingenieurwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Regelungstechnik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Klassifizierung: offener Regelkreis
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:43 Sa 05.07.2014
Autor: gotoxy86

Aufgabe
Gegen ist der offene Regelkreis:

[mm] G_o(s)=K_R\br{s+2}{s(s+1)^2} [/mm]


Wenn ich diesen jetzt klassifiziere, gucke ich wieviele Pole und Nullstellen er hat:
1 Nst: Differentialglied
3 Pole: (3 Integrierer, davon einer ein I-Glied)

Deswegen habe ich ein [mm] PIDT_2. [/mm]

Aber laut Lösung ist es nur ein [mm] PIT_2. [/mm] Warum?

        
Bezug
Klassifizierung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:31 So 06.07.2014
Autor: Infinit

Hallo gotoxy86,
für ein differenzierendes Verhalten müsste man den Faktor s als Multiplikator vor die Übertragungsfunktion ziehen können, das geht hier aber nicht.
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
                
Bezug
Klassifizierung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 16:48 So 06.07.2014
Autor: gotoxy86

Ein [mm] PDT_1: K_R\br{1+s}{2+s}: [/mm]

Wie kann ich da denn s als Faktor vor der Übertragungsfunktion ziehen?


Ich versteh das anscheinend nicht so wirklich, kannst du mir das erklären, das mit dem als Faktor und ziehen?

Bezug
                        
Bezug
Klassifizierung: Nomenklatur
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:21 So 06.07.2014
Autor: Infinit

Hallo,
die Nomenklatur für die Bezeichnung dieser Regler geht von einer Struktur aus, bei der der erste Teil des Namens eine additive Verknüpfung angibt (sprich parallel verknüpft), gefolgt von der Kettenschaltung  mit einem PTn-Glied.
Schauen wir doch mal, ob wir dies für Dein Beispiel hinbekommen:
[mm] K_R \bruch{1+s}{2+s} = \bruch{K_R}{2+s} + \bruch{sK_r}{2+s} = (K_R + K_Rs)\cdot (\bruch{1}{2+s}) [/mm]
Der Multiplikator besteht aus der additiven Verknüpfung eines P und eines D-Anteils. Damit liegt in Reihe ein PT1-Glied, also als Nomenklatur PDT1.
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
        
Bezug
Klassifizierung: Ansatz
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:51 So 06.07.2014
Autor: Infinit

Hallo gotoxy86,
für die erste Übertragungsfunktion bekommt man nach meiner Beschreibung die folgende Darstellung:
[mm] \bruch{K_R}{s} \cdot \bruch{2+s}{(s+1)^2} = (\bruch{K_R s}{s} + \bruch{2 K_R}{s})\cdot (\bruch{1}{(s+1)^2}) = (K_R + \bruch{2 K_R}{s})\cdot (\bruch{1}{(s+1)^2}) [/mm]
Daher kommt das PIT2-Glied.
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
        
Bezug
Klassifizierung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:43 Do 10.07.2014
Autor: gotoxy86

Aufgabe
[mm] G(s)=\br{10s+4}{0,2s^4+4,04s^3+21s^2+8s+20}\Rightarrow DT_4 [/mm]

Ist das so richtig, kann ich von dieser Form darauf schließen, oder muss man vorher die Polstellen berechnen?

Bezug
                
Bezug
Klassifizierung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:33 Do 10.07.2014
Autor: Infinit

Hallo,
wenn Du mir noch vorrechnest, wie Du einen s -Anteil aus dem gesammten Zähler herausgeholt hast, dann würde ich Dir glauben, so wäre ich mehr für ein PDT4.
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
                        
Bezug
Klassifizierung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:50 Do 10.07.2014
Autor: gotoxy86

Mit dem s rausholen:

[mm] G(s)=\br{10s+4}{0,2s^4+4,04s^3+21s^2+8s+20}=(10s+4)\br{1}{0,2s^4+4,04s^3+21s^2+8s+20} [/mm]

Wenn das jetzt nur ein [mm] DT_4 [/mm] haben möchte, muss man die 4 im Zähler ausradieren?

Bezug
                                
Bezug
Klassifizierung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 19:42 Do 10.07.2014
Autor: Infinit

Hallo gotoxy86,
genau so ist es wie von Dir beschrieben, was die Mathematik anbelangt. Was die Nomenklatur anbelangt, habe ich meines Erachtens immer noch recht, denn der Name setzt sich zusammen aus der Summe von P, PI und PD-Anteilen, mutlipliziert mit einem Tn-Anteil.  Und was steht in der Klammer (10s + 4)? Ein P- und ein D-Anteil!
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Regelungstechnik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 23m 1. Teekanne3d
UAnaR1FolgReih/Potenzreiehenentwicklung
Status vor 2h 45m 15. Al-Chwarizmi
IntTheo/Flächenmaß berechnen
Status vor 5h 37m 3. leduart
z-transformation/z transformation und dann?
Status vor 8h 50m 4. leduart
Algebra/Gleichung auflösen
Status vor 9h 56m 7. Tipsi
UAnaR1FunkInt/Faltungen abschätzen
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de