www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Mathe Klassen 8-10" - Lösungsmenge einer Gleichung
Lösungsmenge einer Gleichung < Klassen 8-10 < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 8-10"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Lösungsmenge einer Gleichung: Tipp
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 11:54 Fr 08.07.2016
Autor: DieZwiebel

Aufgabe
Ermitteln Sie die Lösungsmenge der folgenden Glecihung in möglichst einfacher Form.
Dabei ist x [mm] \in [/mm] IR die Lösungsvariable und die reelle Zahl m ist größer 5.
(3-x)*6+4*(m+x) = 10-m*(x-8)

Hallo,

ich lerne momentan für die Aufnahmeprüfung der BOS in 3 Wochen und ecke immer mal wieder bei ein paar Aufgaben an. Wie z.B. hier auch.

Bisher hab ich hier nur die Klammern aufgelöst und zusammengefasst.

-2x -4m +8 -mx = 0

Mich verwirrt aber dieses m größer als 5
Wie kann ich hier x berechnen ?

Wäre dankbar für einen Tipp und eine kleine Erklärung :)

        
Bezug
Lösungsmenge einer Gleichung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:07 Fr 08.07.2016
Autor: fred97


> Ermitteln Sie die Lösungsmenge der folgenden Glecihung in
> möglichst einfacher Form.
>  Dabei ist x [mm]\in[/mm] IR die Lösungsvariable und die reelle
> Zahl m ist größer 5.
>  (3-x)*6+4*(m+x) = 10-m*(x-8)
>  Hallo,
>
> ich lerne momentan für die Aufnahmeprüfung der BOS in 3
> Wochen und ecke immer mal wieder bei ein paar Aufgaben an.
> Wie z.B. hier auch.
>
> Bisher hab ich hier nur die Klammern aufgelöst und
> zusammengefasst.
>
> -2x -4m +8 -mx = 0
>  
> Mich verwirrt aber dieses m größer als 5

Was sich der Aufgabensteller dabei gedacht hat, ist mir nicht klar.

Du solltest im weiteren Verlauf der Rechnung sehen, dass m [mm] \ne [/mm] -2 sein muss


> Wie kann ich hier x berechnen ?

Aus

    -2x -4m +8 -mx = 0

bekommen wir

   8-4m=2x+mx=x(2+m)

Nun teile durch 2+m.

FRED

>
> Wäre dankbar für einen Tipp und eine kleine Erklärung :)


Bezug
        
Bezug
Lösungsmenge einer Gleichung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:19 Fr 08.07.2016
Autor: Steffi21

Hallo, und Achtung, Du hast einen Vorzeichenfehler

(3-x)*6+4*(m+x)=10-m*(x-8)

18-6x+4m+4x=10-mx+8m

18-2x+4m=10-mx+8m

-2x-4m+8+mx=0 vor mx steht +!!

-2x+mx=4m-8

x(-2+m)=4m-8

x(-2+m)=4(-2+m)

[mm] x=\bruch{4(-2+m)}{-2+m} [/mm]

x=4

Du teilst durch -2+m, eigentlich [mm] m\not=2, [/mm] aber die Gleichung ist für alle m gültig, trotzdem, eine Kuriose Aufgabe

Steffi

Bezug
        
Bezug
Lösungsmenge einer Gleichung: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:51 Fr 08.07.2016
Autor: DieZwiebel

Vielen Dank euch :-)
Lg zwiebel

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 8-10"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 2h 54m 10. leduart
Taschenrechner/TI - Solve Matrix Problem
Status vor 5h 42m 2. leduart
UAnaR1FolgReih/Frage zu L'Hospital
Status vor 7h 34m 5. RobKobin
S8-10/Umformung einer Funktion
Status vor 12h 52m 4. ONeill
EnglÜbers/Alternative "applicants"
Status vor 13h 39m 5. Noya
UNumDGL/Fortsetzungssatz
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de