www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Taschenrechner" - Programmieren auf TI NSPIRE
Programmieren auf TI NSPIRE < Taschenrechner < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Taschenrechner"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Programmieren auf TI NSPIRE: Tipp, Idee, Link
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:47 Do 20.04.2017
Autor: lopezoli

Aufgabe
Jacobi-Matrix einer gegebenen Funktion berechnen mit TR NSPIRE CX CAS

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

Ich möchte ein Programm auf dem TI NSPIRE CX CAS schreiben, bei dem ich eine Funktion zb f(x,y)= [mm] \pmat{ 2x-3y \\ 7y-2x } [/mm] eingeben kann und mir der TR die Jacobi-Matrix dieser Funktion raausgibt.
Den Ablauf weiss isch scho, ich weiss nur nicht wie man im TR ein Programm schreibt, dem man eine Funktion als Eingang gibt.

Mein Ablauf wäre der folgende:
1. Anzahl (Teil-)Funktionen? n=_ (gemäss oberem Beispiel =2)
2. Anzahl Variablen= m=_(gemäss oberem Beispiel =2)
=> Matrix m,n wird erstellt, aber leer
4. Funktion eingeben: f(x,y)= [mm] \pmat{ 2x-3y \\ 7y-2x } [/mm]
=> Programm gibt mir mit der vorgegebener leeren Matrix und der partiellen Ableitungen von fx(x,y) nach x bzw. y und fy(x,y) nach x bzw. y die Jacobi-Matrix aus:

Jf = [mm] \pmat{ 2 & 2 \\ -3 & 7 } [/mm]

        
Bezug
Programmieren auf TI NSPIRE: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:23 Sa 22.04.2017
Autor: Al-Chwarizmi


> Jacobi-Matrix einer gegebenen Funktion berechnen mit TR
> NSPIRE CX CAS
>  Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen
> Internetseiten gestellt.
>  
> Ich möchte ein Programm auf dem TI NSPIRE CX CAS
> schreiben, bei dem ich eine Funktion zb f(x,y)= [mm]\pmat{ 2x-3y \\ 7y-2x }[/mm]
> eingeben kann und mir der TR die Jacobi-Matrix dieser
> Funktion raausgibt.
>  Den Ablauf weiss isch scho, ich weiss nur nicht wie man im
> TR ein Programm schreibt, dem man eine Funktion als Eingang
> gibt.
>  
> Mein Ablauf wäre der folgende:
>  1. Anzahl (Teil-)Funktionen? n=_ (gemäss oberem Beispiel
> =2)
>  2. Anzahl Variablen= m=_(gemäss oberem Beispiel =2)
>  => Matrix m,n wird erstellt, aber leer

>  4. Funktion eingeben: f(x,y)= [mm]\pmat{ 2x-3y \\ 7y-2x }[/mm]
>  =>

> Programm gibt mir mit der vorgegebener leeren Matrix und
> der partiellen Ableitungen von fx(x,y) nach x bzw. y und
> fy(x,y) nach x bzw. y die Jacobi-Matrix aus:
>  
> Jf = [mm]\pmat{ 2 & 2 \\ -3 & 7 }[/mm]  


Hallo lopezoli

          [willkommenmr]

es kommt ein wenig darauf an, wie allgemein du das Programm
gestalten willst. Sollen m und n z.B. als frei wählbare Parameter
gehalten werden, oder kannst du dich auf gewisse (kleine) Werte
dafür beschränken ?

Es wäre ev. nützlich, wenn man mit den üblichen 3 Variablen x,y,z
auskäme (auch für die Eingabe der Funktionsterme !) , ohne eine
komplexe Variablen-Nummerierung aufbauen zu müssen.

Ich habe selber den Voyage200 - aber bezüglich Programmierung
ist der wohl praktisch identisch.

LG ,     Al-Chwarizmi


Bezug
        
Bezug
Programmieren auf TI NSPIRE: Spezialfall
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 13:02 Di 25.04.2017
Autor: Al-Chwarizmi

Hallo lopezoli,

wenigstens für den einfachen Fall einer Funktion mit
2 Variablen x und y gibt es eine ganz einfache Lösung.
Dabei gehe ich einmal davon aus, dass die Funktion
auf folgende Weise gegeben ist.

f(x,y) = (a , b)

wobei  [mm] f_1(x,y) [/mm] = a(x,y)  und  [mm] f_2(x,y) [/mm] = b(x,y)

(ich verwende die Hilfsbezeichnungen a und b nur zum
Zweck der Abkürzung !)
Dann definiert man die Jacobi-Matrix als Funktion der
zwei Variablen a und b :

    define  Jacobi2$\ (a,b) = [mm] [\delta (a,x),\delta (a,y);\delta (b,x),\delta [/mm] (b,y)]$

Die Durchführung deines Beispiels geht dann einfach so:

Eingabe:     Jacobi2 ( 2x - 3y , 7y - 2x )


Ausgabe:      $ [mm] \begin{bmatrix}2 & -3 \\ -2 & 7 \end{bmatrix}$ [/mm]

Für den Fall von 3 Variablen x,y,z mit drei Komponentenfunktionen
a,b,c  lässt sich dies natürlich leicht übertragen. Ich würde die
entsprechende Funktion dann z.B. mit  Jacobi3  bezeichnen (Anzahl
der Variablen einfach in den Funktionsnamen integriert).

Gruß ,    Al-Chwarizmi  



Bezug
                
Bezug
Programmieren auf TI NSPIRE: Beispiel mit 3 Variablen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:22 Mi 26.04.2017
Autor: Al-Chwarizmi

Eingabefehler: "{" und "}" müssen immer paarweise auftreten, es wurde aber ein Teil ohne Entsprechung gefunden (siehe rote Markierung)

Beispiel mit 3 Variablen:

Eingabe:      Jacobi3 ( $\ x^2\,-\,2\,y\ ,\ x\,-\,y^2+2\,/z\ ,\ y\,/\,(x^2-1)$ )

Ausgabe:  $\tbox \Large {\begin{bmatrix}2\,x & -2 & 0  \\ 1 & -2\,y & \frac{-2}{z^2}\\ \frac{-2\,x\,y}{(x^2-1)^2} & \frac{1}{x^2-1} & 0 \end{bmatrix}}}$
  

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Taschenrechner"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 2h 20m 5. Mandy_90
UAlgGRK/Menge in der Potenz
Status vor 5h 24m 3. Diophant
SExpLog/Wachstum und Zerfall
Status vor 7h 11m 13. fred97
SAnaSonst/Stetigkeit
Status vor 7h 23m 4. fred97
FunkAna/Teilmenge eines Banachraums
Status vor 20h 37m 6. Son
DiffGlGew/Erstes Integral
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de