www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Regelungstechnik" - Zeitdiskretes Übertragungssys.
Zeitdiskretes Übertragungssys. < Regelungstechnik < Ingenieurwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Regelungstechnik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Zeitdiskretes Übertragungssys.: rekursive Gleichung
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 01:25 Mi 05.08.2015
Autor: Marina12345

Aufgabe
Ein zeitdiskretes Übertragungssystem antwortet auf eine Eingangsfolge uk mit einer Ausgangsfolge vk. Für k<0 sind alle Folgenwerte Null.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/1438729532095ics9lvrwmp.jpg


Geben Sie die rekursive Gleichung zur Berechnung von vk an.


Hallo,

ich könnte Hilfe gebrauchen :-)

Wie geht man bei so einer Aufgabe vor?

Ist das richtig das man erst die z-Übertraungsfunktion macht und dann die Vk ?

Komm aber schon nicht auf die Z Funktion. ;-)


Vielen Dank für die Hilfe



Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt

        
Bezug
Zeitdiskretes Übertragungssys.: Nur v anschauen
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:58 Mi 05.08.2015
Autor: Infinit

Hallo Marina12345,
Du brauchst hier keine Übertragungsfunktion generieren, es geht doch nur darum, die Ausgangswerte rekursiv für die verschiedenen k-Werte zu beschreiben. Hierbei hat man immer einen Startwert und das ist hier
[mm] v(0) = 0 [/mm]
Dann kann man mal weitermachen mit
[mm] v(1) = v(0) + 1 [/mm]
Bis [mm] v(3) [/mm] geht es dann weiter mit
[mm] v(k) = v(k-1) + 0.5 [/mm]
Danach bleibt die Sache konstant, also
[mm] v(k) = v(k-1) [/mm]
Das wäre es.
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
                
Bezug
Zeitdiskretes Übertragungssys.: In der Lösung ist G(z) und V(k
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 17:49 Mi 05.08.2015
Autor: Marina12345

Aufgabe
Aufgabe b)  

geben Sie den Wirkungsplan des Systems an


Hallo und vielen Dank für deine Antwort.

Nur ist in der Lösung einmal die G(z) und Vk angegeben.

Brauch ich G(z) für die Aufgabe b?

Die Lösung soll sein G(z) = [mm] (z^2+0.5z+0.5)/ (z^3-1) [/mm]

und für vk= vk-3 +uk-1+0.5uk-2+0.5uk-3

Lg Marina

Bezug
                        
Bezug
Zeitdiskretes Übertragungssys.: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 18:20 Fr 07.08.2015
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Regelungstechnik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 4h 56m 7. Al-Chwarizmi
DiffGlGew/Erstes Integral
Status vor 5h 09m 2. HJKweseleit
UAnaR1FolgReih/Fourier-Reihe
Status vor 7h 19m 15. Diophant
SAnaSonst/Stetigkeit
Status vor 12h 15m 5. Mandy_90
UAlgGRK/Menge in der Potenz
Status vor 15h 20m 3. Diophant
SExpLog/Wachstum und Zerfall
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de