www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Matlab" - lineare Interpolation
lineare Interpolation < Matlab < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Matlab"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

lineare Interpolation: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 11:02 Do 23.04.2015
Autor: calabi

Hallo zusammen,

ich möchte die Zeit in der Spalte A auf 0,1 s auflösen, d.h. pro 0,1 s sollen in den Spalten B - E eine lineare Interpolation der Werte erfolgen (siehe Anhang).

Könntet Ihr mir bitte sagen, wie ich dies in MATLAB2014 lösen kann?

Gruss calabi

[a]Datei-Anhang

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: xlsx) [nicht öffentlich]
        
Bezug
lineare Interpolation: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 11:36 Do 23.04.2015
Autor: leduart

Hallo
weisst du nicht wie man linear interpoliert, oder wie man ein Excel Tabelle in Matlab einliest, oder wo liegt das Problem? warum ncht direkt in Excel?
Deine Datei kann mein #lteres Exel nicht lesen.
Gruß ledum

Bezug
        
Bezug
lineare Interpolation: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:12 Do 23.04.2015
Autor: chrisno

Matlab Details kenne ich nicht. Ich habe eben mal in ein Tutorial geschaut.
Ich schlage Dir vor
- Daten einlesen,
- mit einer for-Schleife
-- einen Wert aus diesem Datensatz nehmen und in den neuen Datensatz schreiben,
-- vier interpolierte Werte berechnen und in den neuen Datensatz schreiben

Das drumherum fehlt, es muss ein wenig vor der for-Schleife getan werden, damit diese richtig startet.

Bezug
        
Bezug
lineare Interpolation: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:25 Do 23.04.2015
Autor: notinX

Hallo,

> Hallo zusammen,
>  
> ich möchte die Zeit in der Spalte A auf 0,1 s auflösen,
> d.h. pro 0,1 s sollen in den Spalten B - E eine lineare
> Interpolation der Werte erfolgen (siehe Anhang).
>  
> Könntet Ihr mir bitte sagen, wie ich dies in MATLAB2014
> lösen kann?

leider sagst Du nicht, wo genau Dein Problen liegt, aber das wurde ja schon erwähnt. Ich schätze mal, dass das Problem im Umgang mit Matlab besteht.
Auch wenn ich das Matlab interne 'Curve Fitting' Tool nicht besonders toll finde, ist es für den Anfang recht praktisch und intuitiv.
In Matlab gibt es einen Button 'Import Data'. Damit kannst Du die Werte Deiner Excel Tabelle einlesen. Wenn das getan ist, kannst Du das besagte Tool starten und Spalten aus der eingelesenen Tabell den x- bzw. y- Werten zuordnen. Dann kannst Du eine Fit-Gleichung definieren und loslegen. Ist eigentlich recht intuitiv, wie ich finde.

>  
> Gruss calabi
>  
> [a]Datei-Anhang

Gruß,

notinX

Bezug
                
Bezug
lineare Interpolation: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 13:44 Do 23.04.2015
Autor: calabi

Hallo zusammen,

das Problem liegt darin, dass ich nicht programmieren kann. Matlab verwende ich selten.

Kann mir ein Matlab Experte bitte den programmiercode angeben?

Meiner Meinung nach kann Excel diese Aufgabe nicht lösen oder ist viel zu aufwendig.

Gruss calabi

Bezug
                        
Bezug
lineare Interpolation: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:17 Do 23.04.2015
Autor: notinX


> Hallo zusammen,
>  
> das Problem liegt darin, dass ich nicht programmieren kann.
> Matlab verwende ich selten.

wenn Du nicht programmieren kannst, es aber trotzdem tun willst (oder wenn andere wollen, dass Du es tust ;-)) empfiehlt es sich, es zu lernen.

>
> Kann mir ein Matlab Experte bitte den programmiercode
> angeben?

Ich bin zwar kein Experte, aber einen Anreiz für die ersten Schritte habe ich Dir ja schon gegeben. Du kannst Dir den Code für die Operationen, die Du mit dem Tool machst von Matlab generieren lassen. Dann wäre schon ein Anfang geschafft und Du kannst den Code erweitern. Meiner Erfahrung nach, lernt man programmieren am besten durch 'learning by doing'.
Wenn du spezifische Fragen hast, hilft Dir eine Suchmaschine oder auch das Forum hier sicher weiter.

>  
> Meiner Meinung nach kann Excel diese Aufgabe nicht lösen
> oder ist viel zu aufwendig.

Excel kann das sicherlich, wie aufwendig das ist kann ich aber nicht beurteilen. Ich bin mir auch nicht sicher, ob der Aufwand mit Matlab geringer ist, wenn Du keinerlei Erfahrungen hast.

>  
> Gruss calabi

Gruß,

notinX

PS: Wenn Du eine Reaktion auf Deine Mitteilung erwartest, solltest Du eine Frage stellen.

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Matlab"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 5h 06m 7. Al-Chwarizmi
DiffGlGew/Erstes Integral
Status vor 5h 19m 2. HJKweseleit
UAnaR1FolgReih/Fourier-Reihe
Status vor 7h 29m 15. Diophant
SAnaSonst/Stetigkeit
Status vor 12h 26m 5. Mandy_90
UAlgGRK/Menge in der Potenz
Status vor 15h 30m 3. Diophant
SExpLog/Wachstum und Zerfall
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de