www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Sport" - ATP ?
ATP ? < Sport < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Sport"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

ATP ?: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:39 Fr 03.04.2015
Autor: Mimic

Hallo,
ich verstehe diesen Satz nicht.

"Dies spricht eigentlich dafür, dass die anaerobe Ausdauerleistung eines Kindes im Vergleich zum Erwachsenen eingeschränkt ist. Dies muss man aber relativieren, da der Energieverbrauch (ATP-Verbrauch pro Zeit) bei Kinder- und Jugendlichen geringer ist, aufgrund der niedrigen Körper- und Muskelmasse,  im Vergleich zum Erwachsenen."

Bedeutet dies, dass Kinder sehr wohl dafür geeignet sind, anaerobe Belastungen auszuhalten, weil sie einen geringeren Energieverbrauch haben ?

        
Bezug
ATP ?: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:27 Fr 03.04.2015
Autor: Josef

Hallo mimic,

"Das Herz-Kreislauf-System der Kinder weist eine ausgesprochen gute Anpassung an Ausdauerbelastungen auf.

Anaerobe Belastungen werden weniger gut toleriert, der Milchsäureabbau ist durch geringere Enzymtätigkeit gegenüber Jugendlichen und Erwachsenen verzögert. Es kommt zu einer hoher Ausschüttung der Stresshormone Adrenalin und Noradrenalin. Sport soll keinen Stress erzeugen - Sport muss Spass machen.

Ein Lauftraining (oder geeignete Spielformen) im mittleren Intensitätsbereich führt bei Kindern überraschenderweise zur Verbesserung der aeroben UND anaeroben Kapazität.

Längere anaerobe Belastungen sollten für Kinder bis zur Pubertät möglichst vermieden werden."



[]Quelle


Viele Grüße
Josef

Bezug
        
Bezug
ATP ?: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:36 Fr 03.04.2015
Autor: Josef

Hallo mimic,

>  
> "Dies spricht eigentlich dafür, dass die anaerobe
> Ausdauerleistung eines Kindes im Vergleich zum Erwachsenen
> eingeschränkt ist. Dies muss man aber relativieren, da der
> Energieverbrauch (ATP-Verbrauch pro Zeit) bei Kinder- und
> Jugendlichen geringer ist, aufgrund der niedrigen Körper-
> und Muskelmasse,  im Vergleich zum Erwachsenen."
>  
> Bedeutet dies, dass Kinder sehr wohl dafür geeignet sind,
> anaerobe Belastungen auszuhalten, weil sie einen geringeren
> Energieverbrauch haben ?


"Anaerobe Ausdauer (Energiegewinnung OHNE Sauerstoffverwertung)

In diesem Bereich ist der kindliche Körper dem des Erwachsenen physiologisch unterlegen.

Bei dieser Art der Energiegewinnung entsteht als (vorübergehendes) Endprodukt Milchsäure (Laktat), das im Blut und im Muskel gespeichert werden muss. Die Speicherkapazität ist natürlich nicht unendlich, denn da es sich um eine Säure handelt wird das Milieu im Muskel immer saurer bis die energieliefernden Prozesse nicht mehr stattfinden können. Das ist dann genau der Punkt, an dem uns nach einem Sprint die Oberschenkel brennen und wir einfach nicht mehr weiterlaufen können.

Kinder haben nun eine viel geringere Laktattoleranz im Muskel bzw. im Blut: derzeit liegen die maximalen Laktatwerte bei trainierten Kindern bei ca. 6-10 mmol / l Blut, bei Erwachsenen bei 20 – 24 mmol / l Blut.

Dazu kommt, dass der kindliche Körper aus mehreren Gründen auch noch früher auf die anaerobe Energiegewinnung umstellt als der eines Erwachsenen."


[]Quelle


Viele Grüße
Josef




Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Sport"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 03m 1. Teekanne3d
UAnaR1FolgReih/Potenzreiehenentwicklung
Status vor 2h 26m 15. Al-Chwarizmi
IntTheo/Flächenmaß berechnen
Status vor 5h 18m 3. leduart
z-transformation/z transformation und dann?
Status vor 8h 30m 4. leduart
Algebra/Gleichung auflösen
Status vor 9h 36m 7. Tipsi
UAnaR1FunkInt/Faltungen abschätzen
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de