www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Pädagogik" - Wesensmerkm.+EmotionMotivation
Wesensmerkm.+EmotionMotivation < Pädagogik < Geisteswiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Pädagogik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Wesensmerkm.+EmotionMotivation: Idee+Korrektur
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 19:48 Mo 24.03.2014
Autor: NinaAK13

Aufgabe
9. "Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral"
Zeigen Sie den Sinngehalt dieser Aussage auf der Grundlage der Motivationstheorie von Maslow auf.

2. Erläutern Sie an geeigneten Beispielen, was gemeint ist, wenn man den Menschen als "ein instinktreduziertes und weltoffenes Wesen" bezeichnet.

8. Was die Mängel des Menschseins "ausmacht, ist gleichzeitig Reichtum: Die Kehrseite seiner Lern- und Erziehungsbedürftigkeit ist seine unendliche Lern- und Erziehungsfähigket"
Begründen Sie diese Aussage mithilfe von anthropologischen Aussagen zur Lern- und Erziehungsfähigkeit sowie Lern- und Erziehunhsnotwendigkeit.

19. Der Psychologe Wolfgang Metzger hat festgesellt, dass bereits in den ersten Lebensjahren über das Ausmaß der späteren Lernfähigkeit und Erziehbarkeit eines Menschen weitgehend vorentschieden wird.
Begründen Sie diese Aussage aus psychologischer Sicht.

Ich schreibe am Mittwoch meine Psychologie/Pädagogik Arbeit und wollte zum Üben, einige Aufgaben aus dem Buch machen. Diese hier verstehe ich leider nicht ganz und wollte Fragen ob mir dabei jemand helfen kann? (Fragen aus dem Buch: Pädagogik/Psychologie für das berufliche Gymnasium in Baden-Württemberg von Hobmair)
9. "Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral"
Zeigen Sie den Sinngehalt dieser Aussage auf der Grundlage der Motivationstheorie von Maslow auf.
Laut Maslow besteht eine Bedürfnishierarchie, heißt: Das jeweils hierarchisch niedrigste nicht befriedigte Bedürfnis ist das stärkste.  Wenn das grundlegendste Bedürfnis, das physiologische Bedürfnis, unter anderem der Hunger („Fressen“) nicht befriedigt ist, kann das höhere Bedürfnis nach Zuwendung (oder zählt Moral zu Anerkennung?), unter das die Moral fällt, erst befriedigt werden, sobald das niedrigere Bedürfnis befriedigt wurde.
2. Erläutern Sie an geeigneten Beispielen, was gemeint ist, wenn man den Menschen als "ein instinktreduziertes und weltoffenes Wesen" bezeichnet.
Was für ein Beispiel kann man da nehmen? Ich weiß , dass der Mensch ein Instinkt reduziertes Wesen ist, da Instinkte nicht ausreichen um die Lebensweise eines Menschen zu regulieren und ein weltoffenes Wesen, da wir die Freiheit besitzen zwischen mehreren Verhaltensweisen zu wählen und überlegt Entscheidungen zu treffen. (Oder wie interpretiert man den Menschen als weltoffenes Wesen?)
8. Was die Mängel des Menschseins "ausmacht, ist gleichzeitig Reichtum: Die Kehrseite seiner Lern- und Erziehungsbedürftigkeit ist seine unendliche Lern- und Erziehungsfähigket"
Begründen Sie diese Aussage mithilfe von anthropologischen Aussagen zur Lern- und Erziehungsfähigkeit sowie Lern- und Erziehunhsnotwendigkeit.
Was wir nicht haben oder können wird geändert. Wir sind organisch unspezialisiert, haben also keine natürlichen Waffen, Angiffs-Schutz- oder Fluchtorgane, können uns diese aber in Form von zum Beispiel Waffen selbstherstellen. Außerdem ist der Mensch organisch unfertig, heißt wir besitzen kein Haarkleid zum Witterungsschutz oder können unsere Hände nicht als Greif-Krallen- oder Schaufelhände einsetzen, dafür können wir aber Unterkünfte bauen, die sich den Wetterverhältnissen anpassen oder zum Beispiel Bagger bauen um ein tiefes Loch zu graben. Diese Möglichkeit zum Handeln ermöglicht uns die Struktur des Großhirns. Um überleben zu wollen, sind wir auf das Lernen und Erziehung angewiesen.
19. Der Psychologe Wolfgang Metzger hat festgesellt, dass bereits in den ersten Lebensjahren über das Ausmaß der späteren Lernfähigkeit und Erziehbarkeit eines Menschen weitgehend vorentschieden wird.
Begründen Sie diese Aussage aus psychologischer Sicht.
Dazu fällt mir leider gar nichts ein…


        
Bezug
Wesensmerkm.+EmotionMotivation: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:20 Mi 26.03.2014
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Pädagogik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 26m 2. fred97
SIntRech/Stammfunktion anschaulich
Status vor 3h 47m 10. sancho1980
ULinASon/Lineare Optimierung
Status vor 4h 13m 8. Stephan30
Tabellenkalkulationen/WENN DANN Excel
Status vor 5h 50m 1. Rocky1994
UFina/Kapitalwertmethode
Status vor 11h 31m 5. Gonozal_IX
ULinASon/Lineare Abhängigkeit
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de