www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Knobelaufgaben" - #1 Schiffbruch
#1 Schiffbruch < Knobelaufgaben < Café VH < Internes < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Knobelaufgaben"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

#1 Schiffbruch: Knobelaufgabe
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:54 So 29.05.2011
Autor: kamaleonti

Aufgabe
Knobelaufgabe #1 Schiffbruch [mm] (\bigstar\bigstar) [/mm]

Zwei Schiffbrüchige A und B stranden auf einer verlassenen Insel. Außer ihrer Kleidung besitzen sie nur eine einzige vollständig mit Wasser gefüllte Flasche, die allerdings aufgrund der Sonneneinwirkung völlig deformiert ist.

A und B einigen sich darauf, das Wasser gerecht zu teilen. Während B schläft, hält A auf Rettung Ausschau und darf die Hälfte des Wassers trinken. Danach darf sich A ausruhen und B darf die zweite Hälte trinken und Ausschau auf Rettung halten.

Als B aufwacht, verdächtigt er A, mehr als die Hälfte des Wassers getrunken zu haben. Wie kann B seinen Verdacht prüfen ohne verbleibendes Wasser zu verschwenden oder zu verunreinigen?


Liebe Forumsgemeinde,

bei meiner redaktionellen Arbeit fallen hin- und wieder ein paar Knobelaufgaben der obigen Art ab. Da solche Aufgaben das Forenleben bereichern, möchte ich von nun an in (unregelmäßigen) Abständen derartige Aufgaben posten. Jeder der sich daran probieren möchte, ist herzlich dazu eingeladen.

Die Aufgaben werden unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad haben (das kennzeichne ich mit meiner subjektiven Einschätzung auf einer Sternchenskala von [mm] \bigstar [/mm] bis [mm] \bigstar\bigstar\bigstar\bigstar\bigstar). [/mm] Es kann auch passieren, dass ich einmal eine Knobelaufgabe poste, zu der mir keine Lösung vorliegt. Dann ist die Kreativität der Forenmitglieder besonders gefragt. ;-)

In diesem Sinne:
Viel Spaß beim Knobeln!

Liebe Grüße


        
Bezug
#1 Schiffbruch: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 22:55 So 29.05.2011
Autor: M.Rex

Hallo

Ich war mal so frei, die Aufgabe als "Übungsaufgabe" zu deklarieren.

Marius


Bezug
                
Bezug
#1 Schiffbruch: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 22:58 So 29.05.2011
Autor: kamaleonti

Hallo Marius,

> Ich war mal so frei, die Aufgabe als "Übungsaufgabe" zu
> deklarieren.

danke!

LG

Bezug
        
Bezug
#1 Schiffbruch: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 23:08 So 29.05.2011
Autor: reverend

Hallo kamaleonti,

wenn B auf der Außenseite der Flasche Markierungen anbringen kann (drei Punkte werden genügen), dann ist die Lösung einfach. Kann er?

Da Du redaktionelle Arbeit ansprichst: das Wort "Schiffbruch" enthält kein "s", ebenso "Schiffbrüchige".

Grüße
reverend


Bezug
                
Bezug
#1 Schiffbruch: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 23:34 So 29.05.2011
Autor: kamaleonti

Hallo reverend,

> wenn B auf der Außenseite der Flasche Markierungen
> anbringen kann (drei Punkte werden genügen), dann ist die
> Lösung einfach. Kann er?

Ja, das kann er und darauf läuft die Lösung auch hinaus.
Das ging aber schnell. Glückwunsch!

>  
> Da Du redaktionelle Arbeit ansprichst: das Wort
> "Schiffbruch" enthält kein "s", ebenso "Schiffbrüchige".

peinlicher Fehler. Nun, man lernt nie aus!

LG

Bezug
                
Bezug
#1 Schiffbruch: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 00:09 Mo 30.05.2011
Autor: Al-Chwarizmi


> Hallo kamaleonti,
>  
> wenn B auf der Außenseite der Flasche Markierungen
> anbringen kann (drei Punkte werden genügen), dann ist die
> Lösung einfach. Kann er?


Hallo reverend,

dass es drei Punkte sein sollen, ist gut und wirklich
mathematisch überlegt. Ich frage mich aber, ob der
Urheber der Aufgabe auch schon mit einem einzigen
kleinen Strichlein zufrieden gewesen wäre ...

LG   Al

Bezug
                        
Bezug
#1 Schiffbruch: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 00:26 Mo 30.05.2011
Autor: reverend

Hallo Al,

> Ich frage mich aber, ob der
>  Urheber der Aufgabe auch schon mit einem einzigen
>  kleinen Strichlein zufrieden gewesen wäre ...

Physikalisch-praktisch gesehen sollte das Strichlein (das ja unendlich viele Punkte enthält und mir deswegen "zu groß" war) nicht zu klein geraten. Mathematisch gesehen müsste man sicherstellen, dass das Strichlein nicht Teil einer Gerade ist - mit anderen Worten: auf einer gekrümmten Oberfläche aufgezeichnet wird.

Was mich allerdings irritiert, ist die Tatsache, dass Du diesen Teildialog überhaupt lesen kannst. Ich hatte meinen Beitrag als "Entwurf" eingeordnet und markiert, wozu der Hinweis gehörte, dass bis zum Abgabezeitpunkt der Beitrag nur für mich und den Aufgabensteller lesbar sei.

Ich traue der Übungsaufgabenfunktion schon seit längerem nicht über den Weg, aber Dein Kommentar zeigt mir auch, warum.

Eigentlich hätte es möglich sein müssen, dass die gleiche Frage noch von 154 anderen Usern gestellt wird, ohne dass auch nur zwei unter ihnen voneinander wissen. Das ist doch der Sinn von Übungsaufgaben.

Herzliche Grüße und Prost (ich habe schon mehr als die Hälfte des Wassers getrunken, samt aller anderen darin gelösten Inhaltsstoffe)
rev


Bezug
                                
Bezug
#1 Schiffbruch: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 00:33 Mo 30.05.2011
Autor: Al-Chwarizmi

Ich habe mich auch schon nach dem genauen Unterschied
zwischen der Funktionsweise der Varianten "Entwurf",
"Normale Frage" und "Lösung" bei solchen Übungsaufgaben
gefragt ...

LG   Al

Bezug
                        
Bezug
#1 Schiffbruch: Nebenbedingung ...
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:18 Mo 30.05.2011
Autor: Al-Chwarizmi


> > wenn B auf der Außenseite der Flasche Markierungen
> > anbringen kann (drei Punkte werden genügen), dann ist die
> > Lösung einfach. Kann er?
>    
> dass es drei Punkte sein sollen, ist gut und wirklich
> mathematisch überlegt.


Es gibt aber für diese Lösung noch eine zusätzliche
wichtige Voraussetzung: die Flasche sollte durchsichtig
sein. Kann man allein aus der Aussage, dass sie
"aufgrund der Sonneneinwirkung völlig deformiert"
sei, schon darauf schließen ? Mit einer undurchsichtigen
[]Feldflasche könnte es schwierig werden ...

LG    ;-)

Bezug
                                
Bezug
#1 Schiffbruch: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:23 Mo 30.05.2011
Autor: reverend

Hallo Al,

außerdem sollte B nicht erblindet sein, und eine minimale nächtliche Resthelligkeit ist ebenso vorauszusetzen wie die Überzeugung, dass Gerechtigkeit durch Messen erlangt werden kann. ;-)

Grüße
rev


Bezug
                                        
Bezug
#1 Schiffbruch: LOL
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:32 Mo 30.05.2011
Autor: Al-Chwarizmi

        :-)  ;-)  :-)

Bezug
                                
Bezug
#1 Schiffbruch: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 18:24 Mo 30.05.2011
Autor: kamaleonti

Hallo Al,

> Es gibt aber für diese Lösung noch eine zusätzliche
>  wichtige Voraussetzung: die Flasche sollte durchsichtig sein.

Für normale Menschen, ja.

Es gibt auch solche, die behaupten, Röntgenaugen zu haben.
Etwa []ein russisches Mädchen.
Ob sie die Wahrheit sagt, sei mal dahingestellt ;-)

LG

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Knobelaufgaben"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 5h 35m 1. Siebenstein
Transformationen/Faltung zeichnerisch lösen
Status vor 6h 10m 7. Siebenstein
UElek/Schaltungsberechnen inkl. OK
Status vor 9h 25m 5. HJKweseleit
UWTheo/unendlicher Würfelwurf Aufgabe
Status vor 9h 29m 10. Siebenstein
Transformationen/Dirac und Rechteck
Status vor 9h 56m 3. Gonozal_IX
UStoc/Cov(X,Y)
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de