www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Transformationen" - Dirac und Rechteck
Dirac und Rechteck < Transformationen < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Transformationen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Dirac und Rechteck: Aufgabe
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:12 So 01.07.2018
Autor: Siebenstein

Aufgabe
[a][Bild Nr. 2 (fehlt/gelöscht)]

Hallo,

ich soll die oben gezeigten Funktionen zeichnen und bin mir nicht sicher wie ich diese deuten soll

Das pinke, durchgestrichene ist ein Fehler von mir. Ich habe die neue pinke oben drüber gezeichnet.

Ist der Rest so richtig ?

Wenn bei der Rechteckfunktion der Nenner die Breite angibt,  dann sagt der Zähler, um was sie verschoben ist, oder ?

Nur oben bei der Vorgabe, geht ja die nichtverschobene Funktion von -T bis T ....ich dachte immer eine normale Rechteckfuntion starte bei 0..., demnach müsste die gegebene ha von 0 bis 2T gehen, wenn sie eine WEite von 2T hat ?


Grüße Siebenstein

        
Bezug
Dirac und Rechteck: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 06:52 Mo 02.07.2018
Autor: fred97


> [a][Bild Nr. 2 (fehlt/gelöscht)]



Kein Bild zu sehen !


>  Hallo,
>  
> ich soll die oben gezeigten Funktionen zeichnen und bin mir
> nicht sicher wie ich diese deuten soll
>  
> Das pinke, durchgestrichene ist ein Fehler von mir. Ich
> habe die neue pinke oben drüber gezeichnet.
>  
> Ist der Rest so richtig ?
>  
> Wenn bei der Rechteckfunktion der Nenner die Breite angibt,
>  dann sagt der Zähler, um was sie verschoben ist, oder ?
>  
> Nur oben bei der Vorgabe, geht ja die nichtverschobene
> Funktion von -T bis T ....ich dachte immer eine normale
> Rechteckfuntion starte bei 0..., demnach müsste die
> gegebene ha von 0 bis 2T gehen, wenn sie eine WEite von 2T
> hat ?
>  
>
> Grüße Siebenstein


Bezug
                
Bezug
Dirac und Rechteck: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 03:58 Di 03.07.2018
Autor: leduart

Hallo
noch immer kein Bild! warum überprüfst du das nicht, nach dem Absenden? ist es zu groß? verkleiner die Pixelzahl, ist es urheberrechlich geschütz?, dann mal es ab.
Gruß leduart

Bezug
                        
Bezug
Dirac und Rechteck: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:57 So 08.07.2018
Autor: Siebenstein

Aufgabe
[Dateianhang nicht öffentlich]

Tut mir leid, habe die Frage nicht mehr rechtzeitig gefunden.

Es wurde, warum auch immer, mein Bild herausgelöscht. Habe es nun nochmal hochgeladen.




Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: png) [nicht öffentlich]
Bezug
                
Bezug
Dirac und Rechteck: Frage (reagiert)
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 19:55 So 08.07.2018
Autor: Siebenstein

das bild wurde gelöscht. warum auch immer...und habe nun einige zeit die frag enicht mehr gefunden...

habe eben bei leduarts anwort das bild nochmal hochgeladen....

Bezug
        
Bezug
Dirac und Rechteck: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 00:25 Mo 09.07.2018
Autor: leduart

Hallo
soll dein Zeichen f oder delta sein? wenn es die [mm] \delta [/mm] fkt ist, warum dann eine Rechteckfunktion zeichnen? nicht versteh ich, warum nicht -3f-2f zu -5f zusammenfassen?
vom 4 hohen und T breiten  Rechteck um t=2t wird das 1hohe aber 2 breite Rechtech abgezogen, das lässt 2 Rechtecke unten und eines 3 hoch oben,
besser du zeichnest zuerst alle Summanden, und summierst dann
bleibt f bzw [mm] \delta [/mm] wie definiert?
gruß ledum

Bezug
                
Bezug
Dirac und Rechteck: Frage (reagiert)
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 18:47 Sa 14.07.2018
Autor: Siebenstein

das soll kein F sein, sondern delta.....dirac stoß



ich habe gerade mal eine andere aufgabe inkl. lösung und versuche diese nachzuvollziehen, damit ich die obige lösen kann.

[Dateianhang nicht öffentlich]


ist die Lösung wirklich korrekt ?

wenn das einfache rechtreck eine länge von 2T hat und ich diese rechteck * 2 nehme, dürfte doch eigentlich nur das t im zähler zu 2t werden, oder ?

meine Lösung dazu wäre:

[Dateianhang nicht öffentlich]

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: png) [nicht öffentlich]
Anhang Nr. 2 (Typ: png) [nicht öffentlich]
Bezug
                
Bezug
Dirac und Rechteck: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 20:44 Sa 14.07.2018
Autor: Siebenstein

Aufgabe
[Dateianhang nicht öffentlich]

ich habe nochmal versucht die aufgabe zu lösen...


meine deltas (stehen ja für einen dirac stoß)

sind jeweils um -4  und +4 verschoben...also einmal im negativen bereich und einmal positiv


meine beiden rechtecke kann ich addieren und erhalte daraus die mit bleistift gezeichnete funktion, oder ?

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: png) [nicht öffentlich]
Bezug
                        
Bezug
Dirac und Rechteck: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:42 So 15.07.2018
Autor: rmix22


> meine beiden rechtecke kann ich addieren und erhalte daraus die mit bleistift gezeichnete funktion, oder ?

Ja, jetzt ist der Graph richtig, wenn du auch noch die Teile der Zeitachse mit einzeichnest, zu denen das Signal Null ist.

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: png) [nicht öffentlich]
Bezug
                                
Bezug
Dirac und Rechteck: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:43 Mo 16.07.2018
Autor: Siebenstein

danke dir

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Transformationen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 18m 2. Gonozal_IX
FunkAna/X nicht vollständig
Status vor 24m 2. fred97
UAnaSon/Infimum bestimmen(Variationsr)
Status vor 27m 2. HJKweseleit
UAlgoDatstrukt/Rekursionsgleichung auflösen
Status vor 20h 55m 6. matux MR Agent
LatÜbers/ablativus con infinitivo
Status vor 1d 12h 47m 7. HJKweseleit
S8-10/Geometrie
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de