www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Korrekturlesen" - Empfehlungsschreiben
Empfehlungsschreiben < Korrekturlesen < Deutsch < Sprachen < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Korrekturlesen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Empfehlungsschreiben: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 11:15 So 07.04.2019
Autor: cheezy

Aufgabe
Situation: Als ehemaliger Teilnehmer am Girls Day bzw. Boys Day werden Sie gebeten, für die nachfolgenden Klassen eine Empfehlung zur Teilnahme an diesem Programm zu verfassen.

Ausgehend von positiven Erfahrungen am Girls Day/Boys Day möchten Sie nun jüngere Schüler/innen davon überzeugen, dass man zur Klärung eigener Berufswünsche manchmal auch Rollenklischees überwinden muss.

Verfassen Sie eine Empfehlung für eine Abschlussklasse der Sekundarstufe 1, die Angebote des Girls Days bzw. Boys Days zur Klärung des Berufswunsches zu nützen.

Verfassen Sie eine Empfehlung und bearbeiten Sie dabei folgende Arbeitsaufträge:

- Fassen Sie zentrale Aussagen der Informationstexte zusammen.
- Erläutern Sie Gründe dafür, warum immer noch viele junge Menschen - relativ unreflektiert - eher traditionelle Frauen- oder Männerberufe wählen.
-Bewerten Sie die Möglichkeiten, die sich den Schülerinnen und Schülern eröffnen, wenn sie den Schritt zu einer "geschlechtsuntypischen" Berufsausbildung bzw. zu einem geschlechtsuntypischen Studium wagen.






Sehr geehrte Schülerinnen,
Der Girls Day wurde ins Leben gerufen, damit die Mädchen einen geschlechtsuntypischen Beruf näher kennenlernen können. Ich als ehemaliger Teilnehmer möchte euch bei eurer Berufswahl unterstützen.
Die Wurzeln des Girls Day stammen ursprünglich aus den USA. Seit 1993 besuchen einmal im Jahr Schülerinnen die Arbeitsplätze ihrer Eltern, Verwandten oder Bekannten.
Seit 2001 findet der Girls Day jährlich in Österreich statt. Dadurch haben die jungen Damen die Möglichkeit in einem technischen oder handwerklichen Beruf zu schnuppern. Außerdem werden sie ermutigt einen männlichen Beruf auszuüben. In den letzten Jahren ist die Anzahl der weiblichen Personen in einem männlich dominierten Beruf äußerst gering. Dies ist auch der Grund, weshalb Unternehmen ihre Berufe attraktiver für Mädchen gestalten. Außerdem werden sie eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten kennenlernen.
Auch das Bundesheer ladet euch zu einem Girls Day ein, wo ihr hinter die Kulissen blicken könnt und einen spannenden Alltag von Soldaten erleben könnt. Dort sind erfahrene Wehrdienstberaterinnen vor Ort und könnt vieles testen.
Genauso gibt es auch den Boys Day, wo die Burschen einen Frauendominierten Beruf näher kennenlernen. Dort erhalten sie nicht nur Informationen über soziale Berufe sondern sprechen mit den anwesenden VertreterInnen über ihre Erfahrungen. Die Berufswahl wird ebenso in Richtung Erziehungs-, Gesundheits- unwd Pflegeberufe erweitert.
Die Berufswahl viele junger Menschen hängt hauptsächlich von ihrer Selbsteinschätzung ab. Es kristallisiert sich schon in der Volksschule heraus, dass die Mädchen glauben, sie seien in Mathematik und den Naturwissenschaften nicht begabt. Dann würden sie sich einen sozialen Beruf entscheiden. Die Mehrheit der Buben sehen ihre Schwächen im sozialen Bereich sowie den Sprachen. Diese würden einen technischen Beruf ergreifen. Nicht zu vergessen ist auch, dass auch Eltern oder auch der soziale Umfeld einen entscheidenden Einfluss auf die Wahl des Berufes haben. Die Eltern können ihre persönliche Erfahrungen an ihre Kinder weitergeben und diese belehren.
Zweifellos hat dieses Wagnis einen sehr positiven Einfluss auf die jungen Menschen, da sie sich selbst überzeugen können. Sie sollen sich nicht immer beeinflussen lassen, sondern das tun was Ihnen Spaß macht. Weiters können sie ihre Fähigkeiten in den geschlechtsuntypischen Beruf entwickeln und neuartige Erfahrungen machen. Den Schülern sollte Respekt gezollt werden, da sich die Entscheidung nicht am System orientiert. Außerdem erhöht eine Berufswahl die nicht von Geschlechtsstereotypen eingeschränkt ist die Wahrscheinlichkeit jedes Einzelnen einen Beruf zu finden, dessen Gehalt und Arbeitsbedingungen perfekt auf die persönliche Anforderungen abgestimmt sind.
Ich möchte mich dafür bedanken, dass ich an dieser Entscheidung mitwirken durfte und hoffe, meinen Standpunkt klar vertreten zu haben.

Hallo Liebes Forum,

kann mir jemand bitte meine Empfehlung Korrektur lesen?
danke



        
Bezug
Empfehlungsschreiben: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:45 So 07.04.2019
Autor: Eisfisch


> Situation: Als ehemaliger Teilnehmer am Girls Day bzw. Boys
> Day werden Sie gebeten, für die nachfolgenden Klassen eine
> Empfehlung zur Teilnahme an diesem Programm zu verfassen.
>  
> Ausgehend von positiven Erfahrungen am Girls Day/Boys Day
> möchten Sie nun jüngere Schüler/innen davon überzeugen,
> dass man zur Klärung eigener Berufswünsche manchmal auch
> Rollenklischees überwinden muss.
>  
> Verfassen Sie eine Empfehlung für eine Abschlussklasse der
> Sekundarstufe 1, die Angebote des Girls Days bzw. Boys Days
> zur Klärung des Berufswunsches zu nützen.
>  
> Verfassen Sie eine Empfehlung und bearbeiten Sie dabei
> folgende Arbeitsaufträge:
>  
> - Fassen Sie zentrale Aussagen der Informationstexte
> zusammen.
>  - Erläutern Sie Gründe dafür, warum immer noch viele
> junge Menschen - relativ unreflektiert - eher traditionelle
> Frauen- oder Männerberufe wählen.
>  -Bewerten Sie die Möglichkeiten, die sich den
> Schülerinnen und Schülern eröffnen, wenn sie den Schritt
> zu einer "geschlechtsuntypischen" Berufsausbildung bzw. zu
> einem geschlechtsuntypischen Studium wagen.
>  
>
>


Ich gehe hier bes. auf Fehler ein, Formulierungen nur teilweise:

>
>
> Sehr geehrte Schülerinnen, -> Liebe S. (denn sie weren später geduzt)
>  Der Girls Day wurde ins Leben gerufen, damit die Mädchen
> einen geschlechtsuntypischen Beruf näher kennenlernen
> können. Ich als ehemaliger Teilnehmer möchte euch bei
> eurer Berufswahl unterstützen.
>  Die Wurzeln des Girls Day stammen ursprünglich(stammt ja immer noch) aus den
> USA. Seit 1993 besuchen einmal im Jahr Schülerinnen die
> Arbeitsplätze ihrer Eltern, Verwandten oder Bekannten.
>  Seit 2001 findet der Girls Day jährlich in Österreich
> statt. Dadurch haben die jungen Damen die Möglichkeit ,KOMMA  in
> einem technischen oder handwerklichen Beruf zu schnuppern.
> Außerdem werden sie ermutigt KOMMA, einen männlichen Beruf
> auszuüben. In den letzten Jahren ist die Anzahl der
> weiblichen Personen in einem männlich dominierten Beruf
> äußerst gering. Dies ist auch der Grund, weshalb
> Unternehmen ihre Berufe attraktiver für Mädchen
> gestalten. Außerdem(WIDERHOLUNG VON außerdem-> Zudem,Ferner)  werden sie(WER? Unternehmen od.Mädchen?->lernen die Mädchen..) eine ganze Bandbreite an
> Möglichkeiten kennenlernen.
> Auch das Bundesheer ladet euch zu einem Girls Day ein, wo
> ihr hinter die Kulissen blicken könnt und einen spannenden
> Alltag von Soldaten(vom Soldatenleben) erleben könnt. Dort sind erfahrene
> Wehrdienstberaterinnen vor Ort und (ihr !)könnt vieles testen. /ABSATZ,LEERZEILE/
>  Genauso gibt es auch den Boys Day, wo die Burschen einen (Klein f-)
> Frauendominierten Beruf näher kennenlernen. Dort erhalten
> sie nicht nur Informationen über soziale Berufe KOMMA, sondern
> sprechen mit den anwesenden VertreterInnen über ihre(besser: deren)
> Erfahrungen. Die Berufswahl wird ebenso in Richtung
> Erziehungs-, Gesundheits- unwd(TIPPFEHLER)  Pflegeberufe erweitert. /ABSATZ,LEERZEUILE/
>  Die Berufswahl viele(r TIPPFEHLER) junger Menschen hängt hauptsächlich
> von ihrer Selbsteinschätzung ab. Es kristallisiert sich
> schon in der Volksschule heraus, dass die Mädchen glauben,
> sie seien in Mathematik und den Naturwissenschaften nicht
> begabt. Dann würden sie sich einen sozialen Beruf
> entscheiden. Die Mehrheit der Buben sehen ihre Schwächen
> im sozialen Bereich sowie den Sprachen. Diese(WER? Die Sprachen?)  würden einen
> technischen Beruf ergreifen. Nicht zu vergessen ist auch,
> dass auch Eltern oder auch (3x AUCH sind 3x ZUVIEL-> lass nur das erste auch stehen) ) der soziale Umfeld einen
> entscheidenden Einfluss auf die Wahl des Berufes haben. Die
> Eltern können ihre persönliche Erfahrungen an ihre Kinder
> weitergeben und diese belehren.
> Zweifellos hat dieses Wagnis einen sehr positiven Einfluss
> auf die jungen Menschen, da sie sich selbst überzeugen
> können. Sie sollen sich nicht immer beeinflussen lassen,
> sondern das tun KOMMA, was (KLEIN i)Ihnen Spaß macht. Weiters können sie
> ihre Fähigkeiten in den geschlechtsuntypischen Beruf
> entwickeln und neuartige Erfahrungen machen. Den Schülern
> sollte Respekt gezollt werden, da sich die Entscheidung
> nicht am System orientiert. Außerdem erhöht eine
> Berufswahl KOMMA, die nicht von Geschlechtsstereotypen
> eingeschränkt ist die Wahrscheinlichkeit jedes Einzelnen KOMMA,
> einen Beruf zu finden, dessen Gehalt und Arbeitsbedingungen
> perfekt auf die persönliche Anforderungen abgestimmt
> sind.
>  Ich möchte mich dafür bedanken, dass ich an dieser
> Entscheidung mitwirken durfte und hoffe, meinen Standpunkt
> klar vertreten zu haben.
>  Hallo Liebes Forum,
>  
> kann mir jemand bitte meine Empfehlung Korrektur lesen?
>  danke
>  
>  


Bezug
                
Bezug
Empfehlungsschreiben: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:17 So 07.04.2019
Autor: cheezy

danke vielen Dank :)

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Korrekturlesen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de