www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Sonstiges" - Gibt es einen Term...
Gibt es einen Term... < Sonstiges < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Sonstiges"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Gibt es einen Term...: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 19:33 Di 13.09.2022
Autor: hase-hh

Aufgabe
Moin Moin,

mal abseits des Täglichen gefragt. Gibt es einen Term, mit dem man die Lösungen für folgendes Problem berechnen kann?

A ist im Jahre n geboren und sein Alter a stimmt im aktuellen Jahr j mit dem Geburtsjahr n überein; also mit den letzten beiden Ziffern des Geburtsjahres.


Beispiel:   Geburtsjahr = 1961   aktuelles Jahr = 2022     Alter = 61.


Moin Moin,

mich würde interessieren, ob jemand Ideen für - möglichst einfache - Terme bzw. Lösungen hat!

Zunächst bin ich gekommen auf:

j - n = a

=>  j = n + a  


Wobei  j, n, a   dabei Natürliche Zahlen sein müssen.



j - n = n mod 100


Allerdings halte ich den Modulo-Operator für recht schwierig. Viellecht gibt es einfachere Ideen!?

Außerdem beantwortet es noch nicht die Frage, wie man dann konkrete Lösungen berechnen kann. Beispielsweise, wenn man von einem bestimmten Geburtsjahr ausgeht.


*** Update ***
Nehmen wir an, jemand nennt mir sein Geburtsjahr. Wie kann man dann feststellen, ob bzw. in welchem Jahr die beiden Endziffern des Geburtsjahres dem aktuellen Alter der Person entsprechen?
***




Bin gespannt!











        
Bezug
Gibt es einen Term...: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 10:24 Mi 14.09.2022
Autor: Al-Chwarizmi

Für aktuell "sinnvolle" Beispiele (welche sich auf heute lebende Personen beziehen), darfst du wohl 1900≤n≤2000 voraussetzen. Damit ersparst du dir auch die modulo-Überlegungen.

LG ,   Al-Chw.

Bezug
                
Bezug
Gibt es einen Term...: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 16:27 Mi 14.09.2022
Autor: hase-hh

Ok, und wie kann ich die Modulo Operation dann vermeiden?

Bezug
                        
Bezug
Gibt es einen Term...: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:00 Mi 14.09.2022
Autor: Al-Chwarizmi

Hallo hase-hh

Machen wir doch einfach mal ein kleines Beispiel. Dabei gehen wir von einem "Zieljahr" in unserem Jahrhundert aus, und zwar soll diese Jahreszahl geradzahlig sein.

Sei also etwa  j = 2046

Natürlich vollenden dann in jenem Jahr die im Jahr 2023 Geborenen ihr 23. Altersjahr.
Ferner können wir jemanden nehmen, der im Jahr 1973 geboren ist. Diese Person erreicht im Jahr 2046 das Alter 73 Jahre.

Rechnerisch gesehen kann man also einfach die Zahl j halbieren, um das mögliche Alter zu erhalten.

Ohne das groß mittels modulo-Schreibweise zu notieren:

(1.)  46 / 2 = 23      -----> Geburtsjahr 2023, Alter 23 Jahre
(2.) 146 / 2 = 73      -----> Geburtsjahr 1973, Alter 73 Jahre

Man könnte natürlich versuchen, noch einen Schritt weiter zu gehen:

(3.) 246 / 2 = 123      -----> Geburtsjahr 1923, Alter 123 Jahre

(aber so alt wird bekanntlich kaum ein Mensch !  - und: vermutlich hast du dreistellige Altersangaben bei deiner Frage nicht einmal in Betracht gezogen ...)

LG ,   Al-Chw.




Bezug
                                
Bezug
Gibt es einen Term...: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 10:55 Fr 16.09.2022
Autor: hase-hh

Moin!

Vielen Dank.

Ja, das würde sich mit meiner Idee, die ich gestern spontan hatte, decken.

[Wir können uns der Einfachheit halber auf Alter zwischen 1 und 99 Jahren beschränken.]


Also.

Ich kenne das Geburtsjahr: g (vierstellig), n (zweistellig).

Das Alter a soll dem Geburtsjahr n entsprechen, d.h. a = n.

Ich soll das Jahr j (vierstellig) bzw. s (zweistellig) berechnen, für das a = n gilt.


1. Fall  n < 50  --- Hier liegt das gesuchte Jahr j im selben Jahrhundert wie g

s = 2n

j = g + n



2. Fall  50 [mm] \le [/mm] n [mm] \le [/mm] 99   --- Hier liegt das gesuchte Jahr j im nächsten Jahrhundert, da aber s > 100 muss der Hunderterübertrag abgezogen werden [s ist zweistellig!].  

s = 2*n - 100

j = g + n  





Beispiele


Geburtsjahr    Geburtsjahr       Alter       Jahr                       Jahr
vierstellig    zweistellig                   zweistellig                vierstellig
     g              n            a = n       s = 2n       für n < 50     j = g + n
                                             s = 2n -100  für n [mm] \ge [/mm] 50

   2004             4            4           s = 2*4 = 8        =>        2008

   2048             48           48          s = 2*48 = 96      =>        2096

   1976             76           76          s = 2*76 = 152
                                                       -100
                                                         52     =>        2052








Bezug
        
Bezug
Gibt es einen Term...: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:20 Do 15.09.2022
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Sonstiges"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de