www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Physik" - Kräftewirkung auf eine Achse
Kräftewirkung auf eine Achse < Physik < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Physik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Kräftewirkung auf eine Achse: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 20:16 So 29.04.2018
Autor: mediboi

Aufgabe
Es wird behauptet dass: bei paralleler Ausrichtung der Kraft zur Achse, keine Rotation stattfinden kann weil [mm] $F\dot [/mm] cos [mm] (90^{\circ}) [/mm] =0 $ ist.

Hallo,

ich beschäftige mich mit dem Thema Mechanik. Ein Drehmoment wird nur durch die tangential Komponente beeinflusst, weil die Normalkomponente einer Kraft nur an einem Objekt "zieht" (translatorisch).


Hier habe ich das gefunden:
[Dateianhang nicht öffentlich]


Meiner Meinung nach, findet bei paralleler Ausrichtung des Muskels keine Rotation statt, weil die tangential Komponente 0 ist (nicht die Normalkomponente)!

Liege ich falsch oder richtig? Ist das in meiner Abbildung geschrieben richtig oder falsch?


Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

LG
mediboi


Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: PNG) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Kräftewirkung auf eine Achse: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 01:46 Mo 30.04.2018
Autor: HJKweseleit


1. Alle Kräfte/Kraftkomponenten parallel zur Achse bewirken kein Drehmoment, sondern nur einen Zug bzw. Schub in Achsenrichtung.

2. Alle Kräfte können zerlegt werden in eine Komponente in Richtung der Achse (also ohne Einfluss auf das Drehmoment) und eine Komponente, die in einer Ebene senkrecht zur Achse liegt (anschaulich: auf einem Blatt Papier, dass senkrecht von der Achse aufgesprießt wird). Bei dieser ist nun der Abstand der Wirkungslinie von der Achse entscheidend. Wenn du das Lot von der Achse auf die Wirkungslinie als Richtung der Normalkomponente bezeichnest, hast du Recht; dies gibt ebenfalls für das Drehmoment den Wert 0.

3. Damit bleibt für das Drehmoment nur noch die Komponente der Wirkungslinie, die du wohl als "tangential" bezeichnest. Nur diese Kraft mal Lotabstand gibt das Drehmoment.

Bezug
                
Bezug
Kräftewirkung auf eine Achse: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 01:57 Mo 30.04.2018
Autor: mediboi

Hallo und Danke für deine Rückmeldung!


1. Das begreife ich, macht ja keinen Sinn dass sich das drehen soll wenn nur gezogen wird von der Seite!
2. Auch das begreife ich! die Zerlegung in horizontal und vertikal Komponenten macht Sinn (denn es bewirken nur die Teile der Kraft ein Drehmoment)

Mich stört aber vor allem die Begründung auf dem Bild, weswegen kein Drehmoment induziert werden soll!: Es steht: bei paralleler Ausrichtung der Kraft kann keine Rotation stattfinden weil der cos von 90 grad 0 ist!

Das ist doch Unsinn, weil das Drehmoment durch die Sinus Komponente erzeugt wird?


Für mich ist tangential = Sinus komponente und normal = cosinus komponente (also Formel mit cos drin und tangential die Formel mit sinus drin) , hört sich bescheuert an und ist es vielleicht auch...


Bin sehr dankbar für deine Aufklärung, aber noch ist mir nicht alles klar!


LG
mediboi

Bezug
                        
Bezug
Kräftewirkung auf eine Achse: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 11:16 Mo 30.04.2018
Autor: Diophant

Hallo,

> Mich stört aber vor allem die Begründung auf dem Bild,
> weswegen kein Drehmoment induziert werden soll!: Es steht:
> bei paralleler Ausrichtung der Kraft kann keine Rotation
> stattfinden weil der cos von 90 grad 0 ist!

>

> Das ist doch Unsinn, weil das Drehmoment durch die Sinus
> Komponente erzeugt wird?

>
>

> Für mich ist tangential = Sinus komponente und normal =
> cosinus komponente (also Formel mit cos drin und tangential
> die Formel mit sinus drin) , hört sich bescheuert an und
> ist es vielleicht auch...

Das kommt ja immer darauf an, welcher Winkel verwendet wird. Du denkst dir wohl den Winkel [mm] \alpha [/mm] als denjenigen zwischen der Kraft- und der Achsenrichtung. Für diesen Fall wäre deine Argumentation korrekt.

In dem Bild steht [mm] \alpha [/mm] aber offensichtlich für den Winkel zwischen der Kraft und dem, was du tangentiale Richtung nennst. Also vertauschen sich hier Sinus und Kosinus und die Formel bzw. Behauptung ist ebenfalls korrekt.


Gruß, Diophant

Bezug
                                
Bezug
Kräftewirkung auf eine Achse: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:39 Mo 30.04.2018
Autor: mediboi

Ach so, ich sehe.

Vielen Dank euch beiden!

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Physik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 21m 82. donp
CafeVH/Kann man beim Roulette verlier
Status vor 1h 50m 27. donp
CafeVH/Zwischen Proton und Elektron
Status vor 3h 44m 3. Takota
UAnaRn/Lagrange-Multiplikator
Status vor 6h 14m 11. Megan33
DiffGlGew/Randwertproblem
Status vor 6h 49m 7. angela.h.b.
Mengenlehre/Potenzmenge, Surjektion
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de