www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Optik" - Laser
Laser < Optik < Physik < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Optik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Laser: Pumpmedium
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:39 Mo 15.01.2018
Autor: Riesenradfahrrad

Hallo!

mich interessiert beim Helium-Neon-Laser die Frage nach der Notwendigkeit von Helium. Warum kann man nicht direkt das Neon elektrisch anregen?

Freue mich sehr über Antworten!

        
Bezug
Laser: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 20:17 Mo 15.01.2018
Autor: leduart

Hallo
du brauchst  das Neon als eigentliches Laserlicht, das Helium wird durch die Gasentladung angeregt, gibt seine Energie aber durch Stöße weiter,
Das Zusammenspiel von Zuständen verschiedener Lebensdauer ist das Wichtige, du willst ja nicht einfach leuchtendes He. Also lies einfach durch, wie der Laser funktioniert. Dann stell genauere Fragen.
Gruß leduart

Bezug
                
Bezug
Laser: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 22:02 Do 18.01.2018
Autor: Riesenradfahrrad

Hallo leduart,

ich weiß schon recht viel über den Laser. Mir ist klar, dass das Helium elektrisch angeregt wird und seine Energie an das Neon per Stoß überträgt,  um möglich viel Neonatome in einen angeregten Zustand [mm] $W_2$ [/mm] zu bringen. Per stimulierter Emission gelangt das Neonatom in den Zustand [mm] $W_1$. [/mm] Damit das Niveau [mm] $W_1$ [/mm] möglichst wenig Neonatom beherbergt (andernfalls erhöhte sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Laserphotonen absorbiert werden und somit sich keine Photonenlawine ausbildet), entleert sich das Niveau [mm] $W_1$ [/mm] nach [mm] $W_0$ [/mm] per spontaner Emission.
Ich könnte nun auch noch erklären, dass die spontan emittierten Photonen das Laserlicht nicht verunreinigen, da nicht stimuliert emittiert (Phase, Ausbreitungsrichtung, Polarisation sind nicht indentisch) und nicht der Resonaterbedingung genügend. Aber all das hilft nicht zur Beantwortung der Frage. Warum braucht man das Helium - könnte man nicht auch direkt das Neon von [mm] $W_0$ [/mm] nach [mm] $W_2$ [/mm] elektrisch anregen?

Bezug
                        
Bezug
Laser: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 08:14 Fr 19.01.2018
Autor: chrisno

Ich habe mal in die englische Wikipedia geschaut:
https://en.wikipedia.org/wiki/Helium%E2%80%93neon_laser
Da steht, dass ohne das Helium die Neonatome hauptsächlich in Niveaus angeregt würden, die nicht zu Laserlinien führen.
Prinzipiell ist es möglich einen reinen Neon-Laser herzustellen.


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Optik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de