www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Stetigkeit" - Lipschitz-Stetigkeit zeigen
Lipschitz-Stetigkeit zeigen < Stetigkeit < Funktionen < eindimensional < reell < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stetigkeit"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Lipschitz-Stetigkeit zeigen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 23:59 Fr 14.07.2017
Autor: Die_Suedkurve

Hallo,

ich beschäftige mich gerade mit dem folgenden Problem:

Seien [mm] $f_1: (-\infty, [/mm] 0] [mm] \to \IR$, $f_2: [/mm] [0, [mm] \infty) \to \IR$ [/mm] Funktionen mit den folgenden Eigenschaften:

1.) [mm] $f_1$ [/mm] und [mm] $f_2$ [/mm] sind Lipschitz-stetig mit Konstanten [mm] $C_1$ [/mm] bzw. [mm] $C_2$. [/mm]
2.) [mm] $f_1(0) [/mm] = [mm] f_2(0)$ [/mm]
3.) [mm] $f_1$ [/mm] und [mm] $f_2$ [/mm] sind stetig differenzierbar auf [mm] $(-\infty, [/mm] 0)$ bzw. auf $(0, [mm] \infty)$ [/mm] und [mm] $(f_1)'$ [/mm] und [mm] $(f_2)'$ [/mm] sind auf [mm] $(-\infty, [/mm] 0)$ bzw. auf $(0, [mm] \infty)$ [/mm] beschränkt.

Definiere die Funktion $f: [mm] \IR \to \IR$ [/mm] durch
[mm] $f(x):=\begin{cases} f_1(x), & x \le 0 \\ f_2(x), & x \ge 0. \end{cases}$ [/mm]

Behauptung: $f$ ist Lipschitz-stetig mit Konstante [mm] $max(C_1, C_2)$. [/mm]

Das Problem, aus meiner Sicht, ist, dass man nicht weiß, ob die Funktion f in 0 differenzierbar ist. Wenn dies so wäre, dann könnte man den Mittelwertsatz anwenden und die Beschränktheit der Ableitungen ausnutzen.
Aber was ist, wenn f nicht in 0 differenzierbar ist?
Weiß jemand Rat und könnte mir behilflich sein?

Grüße
Die_Suedkurve

        
Bezug
Lipschitz-Stetigkeit zeigen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 06:16 Sa 15.07.2017
Autor: fred97




> Hallo,
>  
> ich beschäftige mich gerade mit dem folgenden Problem:
>  
> Seien [mm]f_1: (-\infty, 0] \to \IR[/mm], [mm]f_2: [0, \infty) \to \IR[/mm]
> Funktionen mit den folgenden Eigenschaften:
>  
> 1.) [mm]f_1[/mm] und [mm]f_2[/mm] sind Lipschitz-stetig mit Konstanten [mm]C_1[/mm]
> bzw. [mm]C_2[/mm].
>  2.) [mm]f_1(0) = f_2(0)[/mm]
>  3.) [mm]f_1[/mm] und [mm]f_2[/mm] sind stetig
> differenzierbar auf [mm](-\infty, 0)[/mm] bzw. auf [mm](0, \infty)[/mm] und
> [mm](f_1)'[/mm] und [mm](f_2)'[/mm] sind auf [mm](-\infty, 0)[/mm] bzw. auf [mm](0, \infty)[/mm]
> beschränkt.
>  
> Definiere die Funktion [mm]f: \IR \to \IR[/mm] durch
>  [mm]f(x):=\begin{cases} f_1(x), & x \le 0 \\ f_2(x), & x \ge 0. \end{cases}[/mm]
>  
> Behauptung: [mm]f[/mm] ist Lipschitz-stetig mit Konstante [mm]max(C_1, C_2)[/mm].
>  
> Das Problem, aus meiner Sicht, ist, dass man nicht weiß,
> ob die Funktion f in 0 differenzierbar ist. Wenn dies so
> wäre, dann könnte man den Mittelwertsatz anwenden und die
> Beschränktheit der Ableitungen ausnutzen.
>  Aber was ist, wenn f nicht in 0 differenzierbar ist?
>  Weiß jemand Rat und könnte mir behilflich sein?
>  

Die Eigenschaften 1. und  2. reichen aus, um zu  zeigen, dass f Lip. - stetig ist

> Grüße
>  Die_Suedkurve


Bezug
                
Bezug
Lipschitz-Stetigkeit zeigen: Frage (überfällig)
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 10:30 Sa 15.07.2017
Autor: Die_Suedkurve

Eingabefehler: "{" und "}" müssen immer paarweise auftreten, es wurde aber ein Teil ohne Entsprechung gefunden (siehe rote Markierung)

> Die Eigenschaften 1. und  2. reichen aus, um zu  zeigen,
> dass f Lip. - stetig ist

Und hast du einen Tipp für mich, dies zu zeigen?
Wenn $x \in (-\infty, 0]$ und $y \in [0, \infty)$ sind, wie kann ich dann schließen, dass
$|f(x) - f(y)}| \le max(C_1, C_2) |x - y|$
gilt?

Bezug
                        
Bezug
Lipschitz-Stetigkeit zeigen: Idee, Bitte um Korrekturlesung
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:30 Sa 15.07.2017
Autor: X3nion


> > Die Eigenschaften 1. und  2. reichen aus, um zu  zeigen,
> > dass f Lip. - stetig ist
>  
> Und hast du einen Tipp für mich, dies zu zeigen?
>  Wenn [mm]x \in (-\infty, 0][/mm] und [mm]y \in [0, \infty)[/mm] sind, wie
> kann ich dann schließen, dass
>  [mm]|f(x) - f(y)}| \le max(C_1, C_2) |x - y|[/mm]
>  gilt?

Hallo Die_Suedkurve,

Nun ein Versuch von mir, wobei ich die Information aus Fred's Beitrag entnehme, dass

1.) [mm] f_1 [/mm] und [mm] f_2 [/mm] sind Lipschitz-stetig mit Konstanten [mm] C_1 [/mm] bzw. [mm] C_2. [/mm]
2.) [mm] f_1(0) [/mm] = [mm] f_2(0) [/mm]

für den Beweis der Lipschitz-Stetigkeit genügen.
Ich bitte die Mitleserschaft jedoch um Korrektur meines Beitrages, sollte ich fehl liegen ;-) Denn ich bin mir nicht ganz sicher.

Gegeben sind also [mm] f_1: (-\infty, [/mm] 0] [mm] \to \IR, f_2: [/mm] [0, [mm] \infty) \to \IR [/mm]

und sei
f: [mm] \IR \to \IR [/mm] definiert durch
[mm] f(x):=\begin{cases} f_1(x), & x \le 0 \\ f_2(x), & x \ge 0. \end{cases} [/mm]

Da [mm] f_{1} [/mm] und [mm] f_{2} [/mm] Lipschitz-stetig sind, existieren Konstanten [mm] C_{1}, C_{2} \ge [/mm] 0, [mm] C_{1}, C_{2} \in \IR [/mm] derart, dass

[mm] |f_{1}(x) [/mm] - [mm] f_{1}(y)| \le C_{1} [/mm] |x-y| für x,y [mm] \in (-\infty, [/mm] 0] und

[mm] |f_{2}(x) [/mm] - [mm] f_{2}(y)| \le C_{2} [/mm] |x-y| für x,y [mm] \in [/mm] [0, [mm] \infty). [/mm]


Ich würde eine Fallunterscheidung machen:

a) Es seien x,y [mm] \in (-\infty, [/mm] 0].

Da f = [mm] f_{1} [/mm] für x,y [mm] \in (-\infty, [/mm] 0], folgt die Lipschitz-Stetigkeit von f direkt aus der Voraussetzung, denn:

|f(x) - f(y)| = [mm] |f_{1}(x) [/mm] - [mm] f_{1}(y)| \le C_{1}|x-y| [/mm]

Setze nun [mm] C_{2} [/mm] := 0. Dann ist [mm] C_{1} [/mm] = max [mm] (C_{1}, C_{2}) [/mm] und somit

|f(x) - f(y)| [mm] \le max(C_{1}, C_{2}) [/mm] |x-y|


b) Es seien x,y [mm] \in [/mm] [0, [mm] \infty). [/mm]

Es ergibt sich analog zu a) |f(x) - f(y)| [mm] \le max(C_{1}, C_{2}) [/mm] |x-y|


c) Sei nun x [mm] \in (-\infty, [/mm] 0] und y [mm] \in [/mm] [0, [mm] \infty). [/mm] Dann gilt y [mm] \ge [/mm] x für alle x und y.

Es ist gemäß der Dreiecksungleichung und Voraussetzung
|f(x) - f(y)| = [mm] |f_{1}(x) [/mm] - [mm] f_{2}(y)| \le |f_{1}(x) [/mm] - [mm] f_{1}(0)| [/mm] + [mm] |f_{1}(0) [/mm] - [mm] f_{2}(y)| [/mm] = [mm] |f_{1}(x) [/mm] - [mm] f_{1}(0)| [/mm] + [mm] |f_{2}(0) [/mm] - [mm] f_{2}(y)| \le C_{1} [/mm] |x-0| + [mm] C_{2}|0-y| [/mm]
[mm] \le max(C_{1}, C_{2}) [/mm] |x| + [mm] max(C_{1}, C_{2}) [/mm] * |-y| = [mm] max(C_{1}, C_{2}) [/mm] |x| + [mm] max(C_{1}, C_{2}) [/mm] * |y| = [mm] max(C_{1}, C_{2}) [/mm] (|x| + |y|).

Mit x [mm] \le [/mm] 0 und y [mm] \ge [/mm] 0 ergibt sich weiter:

|x| + |y| = -x + y

und wegen y [mm] \ge [/mm] x ist

-x + y = |x-y|, denn es folgt aus y [mm] \ge [/mm] x => x-y [mm] \le [/mm] 0 und somit |x-y| = -(x-y) = -x + y.

Es ergibt sich wie gewünscht: |f(x) - f(y)| [mm] \le max(C_{1}, C_{2}) [/mm] (|x| + |y|) = [mm] max(C_{1}, C_{2}) [/mm] (|x-y|).


d) Ist y [mm] \in (-\infty, [/mm] 0] und x [mm] \in [/mm] [0, [mm] \infty), [/mm] so verfährt man analog.




Viele Grüße,
X3nion

Bezug
                                
Bezug
Lipschitz-Stetigkeit zeigen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:57 Sa 15.07.2017
Autor: Die_Suedkurve


> Hallo Die_Suedkurve,
>  
> Nun ein Versuch von mir, wobei ich die Information aus
> Fred's Beitrag entnehme, dass
>  
> 1.) [mm]f_1[/mm] und [mm]f_2[/mm] sind Lipschitz-stetig mit Konstanten [mm]C_1[/mm]
> bzw. [mm]C_2.[/mm]
>  2.) [mm]f_1(0)[/mm] = [mm]f_2(0)[/mm]
>  
> für den Beweis der Lipschitz-Stetigkeit genügen.
>  Ich bitte die Mitleserschaft jedoch um Korrektur meines
> Beitrages, sollte ich fehl liegen ;-) Denn ich bin mir
> nicht ganz sicher.

Hallo X3nion,

danke für deine Hilfe. Ich bin deinen Beweis mal durchgegangen und er ist richtig (aus meiner Sicht).
Eine kleine Anmerkung habe ich aber unten gemacht.

>  
> Gegeben sind also [mm]f_1: (-\infty,[/mm] 0] [mm]\to \IR, f_2:[/mm] [0,
> [mm]\infty) \to \IR[/mm]
>  
> und sei
> f: [mm]\IR \to \IR[/mm] definiert durch
>  [mm]f(x):=\begin{cases} f_1(x), & x \le 0 \\ f_2(x), & x \ge 0. \end{cases}[/mm]
>  
> Da [mm]f_{1}[/mm] und [mm]f_{2}[/mm] Lipschitz-stetig sind, existieren
> Konstanten [mm]C_{1}, C_{2} \ge[/mm] 0, [mm]C_{1}, C_{2} \in \IR[/mm] derart,
> dass
>  
> [mm]|f_{1}(x)[/mm] - [mm]f_{1}(y)| \le C_{1}[/mm] |x-y| für x,y [mm]\in (-\infty,[/mm]
> 0] und
>  
> [mm]|f_{2}(x)[/mm] - [mm]f_{2}(y)| \le C_{2}[/mm] |x-y| für x,y [mm]\in[/mm] [0,
> [mm]\infty).[/mm]
>  
>
> Ich würde eine Fallunterscheidung machen:
>  
> a) Es seien x,y [mm]\in (-\infty,[/mm] 0].
>  
> Da f = [mm]f_{1}[/mm] für x,y [mm]\in (-\infty,[/mm] 0], folgt die
> Lipschitz-Stetigkeit von f direkt aus der Voraussetzung,
> denn:
>  
> |f(x) - f(y)| = [mm]|f_{1}(x)[/mm] - [mm]f_{1}(y)| \le C_{1}|x-y|[/mm]
>  
> Setze nun [mm]C_{2}[/mm] := 0. Dann ist [mm]C_{1}[/mm] = max [mm](C_{1}, C_{2})[/mm]

Kleine Anmerkung: [mm] $C_2$ [/mm] so zu setzen darf man nicht, da [mm] $C_2$ [/mm] ja schon gegeben ist. Dies ist aber nicht weiter schlimm, da das Folgende direkt aus obiger Ungleichung folgt.

> und somit
>  
> |f(x) - f(y)| [mm]\le max(C_{1}, C_{2})[/mm] |x-y|

Dies kann man direkt aus |f(x) - f(y)| = [mm]|f_{1}(x)[/mm] - [mm]f_{1}(y)| \le C_{1}|x-y|[/mm] folgern, denn es gilt ja [mm] $C_1 \le max(C_1, C_2)$. [/mm]

>  
>
> b) Es seien x,y [mm]\in[/mm] [0, [mm]\infty).[/mm]
>  
> Es ergibt sich analog zu a) |f(x) - f(y)| [mm]\le max(C_{1}, C_{2})[/mm]
> |x-y|
>  
>
> c) Sei nun x [mm]\in (-\infty,[/mm] 0] und y [mm]\in[/mm] [0, [mm]\infty).[/mm] Dann
> gilt y [mm]\ge[/mm] x für alle x und y.
>  
> Es ist gemäß der Dreiecksungleichung und Voraussetzung
> |f(x) - f(y)| = [mm]|f_{1}(x)[/mm] - [mm]f_{2}(y)| \le |f_{1}(x)[/mm] -
> [mm]f_{1}(0)|[/mm] + [mm]|f_{1}(0)[/mm] - [mm]f_{2}(y)|[/mm] = [mm]|f_{1}(x)[/mm] - [mm]f_{1}(0)|[/mm] +
> [mm]|f_{2}(0)[/mm] - [mm]f_{2}(y)| \le C_{1}[/mm] |x-0| + [mm]C_{2}|0-y|[/mm]
>  [mm]\le max(C_{1}, C_{2})[/mm] |x| + [mm]max(C_{1}, C_{2})[/mm] * |-y| =
> [mm]max(C_{1}, C_{2})[/mm] |x| + [mm]max(C_{1}, C_{2})[/mm] * |y| =
> [mm]max(C_{1}, C_{2})[/mm] (|x| + |y|).

Auf den Trick mit der Nullergänzung bin ich nicht gekommen...
Zumal ich auch nicht gesehen hätte, dass |x| + |y| = |x - y| entspricht.

>  
> Mit x [mm]\le[/mm] 0 und y [mm]\ge[/mm] 0 ergibt sich weiter:
>  
> |x| + |y| = -x + y
>  
> und wegen y [mm]\ge[/mm] x ist
>  
> -x + y = |x-y|, denn es folgt aus y [mm]\ge[/mm] x => x-y [mm]\le[/mm] 0 und
> somit |x-y| = -(x-y) = -x + y.
>  
> Es ergibt sich wie gewünscht: |f(x) - f(y)| [mm]\le max(C_{1}, C_{2})[/mm]
> (|x| + |y|) = [mm]max(C_{1}, C_{2})[/mm] (|x-y|).
>  
>
> d) Ist y [mm]\in (-\infty,[/mm] 0] und x [mm]\in[/mm] [0, [mm]\infty),[/mm] so
> verfährt man analog.
>  
>
>
>
> Viele Grüße,
>  X3nion


Bezug
                                        
Bezug
Lipschitz-Stetigkeit zeigen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 22:21 Sa 15.07.2017
Autor: X3nion


> Kleine Anmerkung: $ [mm] C_2 [/mm] $ so zu setzen darf man nicht, da $ [mm] C_2 [/mm] $ ja schon
> gegeben ist. Dies ist aber nicht weiter schlimm, da das Folgende direkt aus
> obiger Ungleichung folgt.

> und somit
>  
> |f(x) - f(y)| $ [mm] \le max(C_{1}, C_{2}) [/mm] $ |x-y|

> Dies kann man direkt aus |f(x) - f(y)| = $ [mm] |f_{1}(x) [/mm] $ - $ [mm] f_{1}(y)| \le C_{1}|x-y| [/mm] $
> folgern, denn es gilt ja $ [mm] C_1 \le max(C_1, C_2) [/mm] $.

Klar, jetzt im Nachhinein ergibt das auch Sinn. Im Teil c) hatte ich ja direkt [mm] C_{1} \le [/mm] max [mm] (C_{1}, C_{2}) [/mm] und analog [mm] C_{2} \le max(C_{1}, C_{2}) [/mm] gefolgert.


Und zu der Gleichung |x| + |y| = -x + y = |x-y|

Diese gilt eben nur wegen x [mm] \le [/mm] 0 und y [mm] \ge [/mm] 0 und y [mm] \ge [/mm] x.

Denn gemäß Dreiecksungleichung gilt für alle x,y [mm] \in \IR: [/mm]

|x-y| [mm] \le [/mm] |x| + |y|

Und in diesem Fall hat man eben die Gleichheit.



Bezug
                        
Bezug
Lipschitz-Stetigkeit zeigen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:59 Sa 15.07.2017
Autor: Die_Suedkurve

Das Problem ist gelöst.
Danke für die Hilfe. :)

Viele Grüße
Die_Suedkurve

Bezug
                        
Bezug
Lipschitz-Stetigkeit zeigen: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:20 So 23.07.2017
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stetigkeit"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 4h 40m 3. rubi
UAnaR1FolgReih/Cauchy Folge
Status vor 7h 31m 1. Tanja11
ULinAEw/Negative Eigenwerte beweisen
Status vor 8h 0m 3. nosche
SPhy/feste und lose Rolle
Status vor 8h 19m 15. nosche
test/test
Status vor 9h 23m 2. Al-Chwarizmi
SStoc/Erwartungswert Binomial
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de