www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Stochastik" - Median
Median < Stochastik < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Median: Aufgabe
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:38 Fr 18.05.2018
Autor: AragornII

Aufgabe
[a]Datei-Anhang

Guten Abend,

kann mir einer bei dieser Aufgabe helfen?

Verstehe die gar nicht. Ich weiß zwar, was ein Median und ein Erwartungswert ist, aber bzgl dieser Aufgabe kommt nichts dabei raus.

Vielen Dank.

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: png) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Median: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 08:39 Sa 19.05.2018
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

tippe nächste Mal die Aufgabe doch ab… das macht es leichter dir zu antworten.

Zur A: Beschreibe mal in Worten, was [mm] $m_1$ [/mm] und [mm] $m_2$ [/mm] sind. Mach dir dann klar, dass [mm] $m_1 \le [/mm] m [mm] \le m_2$ [/mm] gilt und dann argumentieren:
a) [mm] $m_1 \le [/mm] m$, da aber [mm] $m_1$ [/mm] die Eigenschaft hat [mm] \ldots [/mm] gilt für m…
b) [mm] $m_2 \ge [/mm] m$, da aber [mm] $m_2$ [/mm] die Eigenschaft hat [mm] \ldots [/mm] gilt für m…

Zur C: Das kannst du ganz normal wie in der Schule gelernt per Kurvendiskussion abfrühstücken. Betrachte $f(a) = E((X - [mm] a)^2)$ [/mm] und untersuche f auf (lokale) Minima.

Zur B: Muss ich noch einen hübschen Weg überlegen.

Gruß,
Gono


Bezug
                
Bezug
Median: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 02:15 So 20.05.2018
Autor: AragornII

Hallo und vielen dank erstmal.

Also mein [mm] $m_1$ [/mm]  und mein [mm] $m_2$ [/mm] sind meine oberen bzw unteren Grenzen,

wobei [mm] $m_1$ [/mm] mit der Zufallsvariable und der Verteilungfunktion [mm] $\ge \frac{1}{2}$ [/mm] ist und mein [mm] $m_2$ $\le \frac{1}{2}$ [/mm]

mein [mm] $m:=\frac{1}{2}(m_1+m_2)$ [/mm]

a) $ [mm] m_1 \le [/mm] m $, da aber $ [mm] m_1 [/mm] $ die Eigenschaft hat $ [mm] \ldots [/mm] $ gilt für m…
b) $ [mm] m_2 \ge [/mm] m $, da aber $ [mm] m_2 [/mm] $ die Eigenschaft hat $ [mm] \ldots [/mm] $ gilt für m…

wenn ich  [mm] $m:=\frac{1}{2}(m_1+m_2)$ [/mm] Werte für [mm] m_1 [/mm] und [mm] m_2 [/mm] einsetze, passt ja die Gleichung. Ich weiß nur nicht, wie ich das formulieren soll..

Du hast mir zwar eine Vorlage gegeben,aber welche Eigenschaft besitzen die denn?

Zur C)

$ f(a) = E((X - [mm] a)^2) [/mm] $

wenn ich das normal nach a ableite, was passiert mit dem E? ignoriere ich das oder? wird X als Konstante gesehen? oder irre ich mich jetzt komplett?

LG



Bezug
                        
Bezug
Median: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 09:27 So 20.05.2018
Autor: Gonozal_IX

Hiho,

> Hallo und vielen dank erstmal.
>  
> Also mein [mm]m_1[/mm]  und mein [mm]m_2[/mm] sind meine oberen bzw unteren Grenzen, wobei [mm]m_1[/mm] mit der Zufallsvariable und der

Verteilungfunktion [mm]\ge \frac{1}{2}[/mm] ist und mein [mm]m_2[/mm] [mm]\le \frac{1}{2}[/mm]

Die Formulierung ist gruselig… mach das mal für [mm] m_1 [/mm] und [mm] m_2 [/mm] seperat und nicht in einem Satz.

Also: Dein [mm] m_1 [/mm] ist die untere Schranke für alle [mm] $x\in\IR$ [/mm] für die … gilt, also gilt für alle $x [mm] \ge m_1$ [/mm] …

Analog für [mm] $m_2$ [/mm] formulieren bitte.


> Zur C)
>  
> [mm]f(a) = E((X - a)^2)[/mm]
>  
> wenn ich das normal nach a ableite, was passiert mit dem E?
> ignoriere ich das oder? wird X als Konstante gesehen? oder
> irre ich mich jetzt komplett?

So kannst du das gar nicht ableiten. Multipliziere das Quadrat aus, nutze die Linearität des Erwartungswerts, so dass da nur noch Ausdrücke mit a und $E[X]$ vorkommen. Dann kannst du E[X] als Konstante betrachten, weil das ja einfach nur eine reelle Zahl ist.

Zur B:
Wir betrachten die Fälle $a > m$ und $a < m$ mal getrennt.
Nimm also $a > m$ an, zu zeigen ist dann:
$E[|X - a| - |X-m|] [mm] \ge [/mm] 0$
Zerlege nun den Erwartungswert in die drei Betragsfälle und nutze die Eigenschaften des Medians.

Gruß

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 58m 9. HJKweseleit
UAnaR1/Reaktion - erwünscht
Status vor 2h 10m 8. Gonozal_IX
UAnaR1Funk/L Beweis ohne Logarithmusdef.
Status vor 2h 43m 4. fred97
ULinAEw/Eigenwerte und Matrix
Status vor 14h 58m 1. nomercy
FrzKorrektur/Vorstellen auf Französisch
Status vor 15h 14m 7. Siebenstein
UElek/Leitungsumrechnung
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de