www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Politik/Wirtschaft" - Preiselastizität
Preiselastizität < Politik/Wirtschaft < Geisteswiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Politik/Wirtschaft"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Preiselastizität: Nachfrageelastizität berechnen
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 12:20 Di 28.03.2017
Autor: crazy258

Aufgabe
Der Preis eines Gutes ändert sich von 2,50 EUr auf 2,25 EUR. Daraufhin steigt die Gesamtnachfrage von 500 000 Stück auf 525 000 Stück.

Berechnen Sie die Elastizität der Nachfrage


Ich bin mir nicht sicher ob ich richtig berechnet habe, aber ich habe eine Preiselastizität von 0,86%. Das würde bedeutet die Nachfrage ist unelastisch?


ich habe die Preisänderung in Prozent also die 0,9%
-> 2,25/2,50= 0,9%
durch
die Mengenänderung dividiert
-> 525000/500000=1,05%

-> 0,9% / 1,05% = 0,8571428.. %-> 0,86%

eine freundin hat 0,5% aber ich weiss nicht welche Lösung die richtige ist und wie es ausgerechnet wird.

        
Bezug
Preiselastizität: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:37 Di 28.03.2017
Autor: Diophant

Hallo,

> Der Preis eines Gutes ändert sich von 2,50 EUr auf 2,25
> EUR. Daraufhin steigt die Gesamtnachfrage von 500 000
> Stück auf 525 000 Stück.

>

> Berechnen Sie die Elastizität der Nachfrage

>

> Ich bin mir nicht sicher ob ich richtig berechnet habe,
> aber ich habe eine Preiselastizität von 0,86%. Das würde
> bedeutet die Nachfrage ist unelastisch?

>
>

> ich habe die Preisänderung in Prozent also die 0,9%
> -> 2,25/2,50= 0,9%
> durch
> die Mengenänderung dividiert
> -> 525000/500000=1,05%

>

> -> 0,9% / 1,05% = 0,8571428.. %-> 0,86%

>

Du hast die Prozentsätze falsch berechnet, nämlich mit dem neuen Preis bzw. der neuen Nachfrage, nicht mit der jeweiligen Änderung.

Desweiteren ist deine Division verkehrt: du musst die prozentuale Mengenänderung durch die prozentuale Preisänderung dividieren.

> eine freundin hat 0,5% aber ich weiss nicht welche Lösung
> die richtige ist und wie es ausgerechnet wird.

Diese Freundin wird nicht 0.5% heraushaben (denn das wäre unsinnig) sondern einfach nur 0.5. Das bekommst du auch heraus, wenn du meine Ratschläge befolgst.


Gruß, Diophant
 

Bezug
                
Bezug
Preiselastizität: 2. Versuch
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 12:46 Di 28.03.2017
Autor: crazy258

also so wie ich verstanden habe soll ich folgend rechnen

(M1-M2)/M1 * 100 = - 5%
(P1-P2)/P1 * 100 = 10 %

Mengenänderung / Preisänderung -> -5% / 10% = -0,5 Lösung

Bezug
                        
Bezug
Preiselastizität: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 15:13 Di 28.03.2017
Autor: Diophant

Hallo,

> also so wie ich verstanden habe soll ich folgend rechnen

>

> M1-M2/M1 * 100 = - 5%
> P1-P2/P1 * 100 = 10 %

>

> Mengenänderung / Preisänderung -> -5% / 10% = -0,5
> Lösung

Die Lösung stimmt jetzt, deine Schreibweise ohne Klammern jedoch ist grausam und insbesondere falsch!


Gruß, Diophant

Bezug
        
Bezug
Preiselastizität: Ergänzung
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:54 Sa 08.04.2017
Autor: Thomas91

Hey,

das richtige Ergebnis hast du ja jetzt schon. Ich wollte noch ergänzen, dass du auch direkt mit den gegebenen Werten rechnen kannst ohne in Prozent umzurechnen.

Wäre dann diese Formel: (dQ/dp) * (p/Q)

Bei deiner Aufgabe: (25000/-0,25) * (2,50/500000) = -0,5

Ist im Endeffekt dasselbe aber ich finde es hier so einfacher. :)
Schau für zusätzliche Informationen mal auf []der Seite vorbei - fand den Beitrag zur Preiselastizität dort sehr ausführlich und gut erklärt.

Liebe Grüße,
Thomas

Bezug
                
Bezug
Preiselastizität: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:31 Mo 10.04.2017
Autor: crazy258

danke für die Ergänzung;-)

Bezug
        
Bezug
Preiselastizität: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 17:20 So 30.04.2017
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Politik/Wirtschaft"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 2h 57m 2. HJKweseleit
UFina/Effektiver Zinssatz
Status vor 12h 27m 3. Dom_89
DiffGlGew/Lösung der DGL bestimmen
Status vor 14h 27m 2. Gonozal_IX
UWTheo/Konstruktion von ZV
Status vor 1d 0h 49m 2. leduart
Transformationen/Faltung zeichnerisch lösen
Status vor 1d 4h 05m 4. Fulla
Mengenlehre/Mengenlehre
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de