www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Relationen" - Relation vs. Abbildung
Relation vs. Abbildung < Relationen < Diskrete Mathematik < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Relationen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Relation vs. Abbildung: Verständnisfrage
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:26 Mi 23.01.2019
Autor: magics

Aufgabe
Zitate aus der Literatur:

"Eine Relation f zwischen M und N heißt eine Abbildung von M nach N, falls sie linkstotal und rechtseindeutig ist."

und

"Eine Abbildung $f:M [mm] \to [/mm] N$" heißt injektiv, falls sie linkseindeutig ist, surjektiv, falls sie rechtstotal ist und bijektiv, falls sie injektiv und surjektiv ist.

Hallo,

die Eigenschaften linkseindeutig und rechtstotal bedeuten offensichtlcich Bijektivität.

Wenn ich eine Funktion invertiere drehen sich diese Eigenschaften um (also ein linkseindeutiges und rechtstotales $f$ wird zu einem rechtseindeutigen und linkstotalen [mm] $f^{-1}$. [/mm]

Bedeutet dann nicht auch, dass eine rechtseindeutige und linkstotal Abbildung bijektiv ist?

Gruß
Thomas

        
Bezug
Relation vs. Abbildung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:01 Mi 23.01.2019
Autor: chrisno

Ein entscheidendes "wenn"
> ...
> Wenn ich eine Funktion invertiere ...

Das musst Du auch können. Nicht jede Funktion ist invertierbar. Nimm $f(x) = [mm] x^2$ [/mm] zum Beispiel.

Bezug
        
Bezug
Relation vs. Abbildung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 06:46 Do 24.01.2019
Autor: fred97


> Zitate aus der Literatur:
>  
> "Eine Relation f zwischen M und N heißt eine Abbildung von
> M nach N, falls sie linkstotal und rechtseindeutig ist."
>  
> und
>  
> "Eine Abbildung [mm]f:M \to N[/mm]" heißt injektiv, falls sie
> linkseindeutig ist, surjektiv, falls sie rechtstotal ist
> und bijektiv, falls sie injektiv und surjektiv ist.
>  Hallo,
>  
> die Eigenschaften linkseindeutig und rechtstotal bedeuten
> offensichtlcich Bijektivität.
>  
> Wenn ich eine Funktion invertiere drehen sich diese
> Eigenschaften um (also ein linkseindeutiges und
> rechtstotales [mm]f[/mm] wird zu einem rechtseindeutigen und
> linkstotalen [mm]f^{-1}[/mm].

Räumen wir auf: gegeben sei also eine Abbildung $f:M [mm] \to [/mm] N$.

Dann ist $f$  linkstotal und rechtseindeutig . Ist $f$ zusätzlich auch noch bijektiv, so hat $f$ alle vier Eigenschaften:

     linkstotal,  rechtseindeutig , linkseindeutig unf rechtstotal.

Ist $f$ bijektiv, so ist auch [mm] $f^{-1}:N \to [/mm] M$ eine bijektive Abbildung und hat damit ebenfalls alle vier Eigenschaften:

     linkstotal,  rechtseindeutig , linkseindeutig unf rechtstotal.

>  
> Bedeutet dann nicht auch, dass eine rechtseindeutige und
> linkstotal Abbildung bijektiv ist?.

Natürlich nicht ! Denn dann wäre ja jede(!) Abbildung bijektiv !


>  
> Gruß
>  Thomas


Bezug
                
Bezug
Relation vs. Abbildung: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 20:43 Do 24.01.2019
Autor: magics

Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen! Ich ging aus irgendeinem Grund davon aus, dass sich Links- und Rechtstotalität gegenseitig ausschließen. Trotzdem noch eine kleine Rückfrage:

Ich habe überlegt, ob es Relationen geben kann, die keine der vier Eigenschaften haben. Kann es sein, dass jede Art von Relation zumindest linkstotal ist? Denn mit einer Relation muss ich quasi auch einen Definitionsraum angeben, salopp gesagt, genau die Menge an Zahlen, die bei den Relationspaaren links stehen.

Grüße
Thomas

Bezug
                        
Bezug
Relation vs. Abbildung: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:50 Do 24.01.2019
Autor: fred97


> Vielen Dank, das hat mir sehr geholfen! Ich ging aus
> irgendeinem Grund davon aus, dass sich Links- und
> Rechtstotalität gegenseitig ausschließen. Trotzdem noch
> eine kleine Rückfrage:
>  
> Ich habe überlegt, ob es Relationen geben kann, die keine
> der vier Eigenschaften haben. Kann es sein, dass jede Art
> von Relation zumindest linkstotal ist?



Nein. Nimm  [mm] M=\{1,2\} [/mm] und [mm] R=\{(2,2)\}. [/mm]  R ist eine Relation,  aber nicht linkstotal




Denn mit einer

> Relation muss ich quasi auch einen Definitionsraum angeben,
> salopp gesagt, genau die Menge an Zahlen, die bei den
> Relationspaaren links stehen.
>  
> Grüße
>  Thomas


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Relationen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de