www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Chemie" - Titration
Titration < Chemie < Naturwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Chemie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Titration: Starke Base Starke Saeure
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 14:14 Fr 01.01.2016
Autor: manfreda

Aufgabe
50ml einer 0.1mol/L Salpetersaure werden mit einer 0.1mol/L KOH Base Titriert.

Guten Tag,

nach dem man ja 50ml Base hinzugefuegt hat, hat man den Aequivalenzpunkt erreicht. Da es ja eine starke Saure und eine starke Base ist sollte der PH 7 betragen. Wenn ich jedoch rechne komme ich auf etwas ganz falsches

50ml* 0.1mol/L = 0.005mol, so viel mol hat man von der Salpetersaure,
dann muesste ja am Aequivalenzpunkt genau so viel mol NO3- (pks = -1.37, pkb in dem Fall 15.37(?)
nun waere dann die konzentration am AP 0.005mol/ (0.05ml + 0.05ml) = 0.05mol/L

--> 1/2(15.37 -log(0.05mol/L) = POH = 8.3355

Was habe ich falsch gemacht?

Liebe Gruesse

Stephanie

        
Bezug
Titration: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:08 Fr 01.01.2016
Autor: Martinius

Hallo Stephanie,

> 50ml einer 0.1mol/L Salpetersaure werden mit einer 0.1mol/L
> KOH Base Titriert.
>  Guten Tag,
>  
> nach dem man ja 50ml Base hinzugefuegt hat, hat man den
> Aequivalenzpunkt erreicht. Da es ja eine starke Saure und
> eine starke Base ist sollte der PH 7 betragen. Wenn ich
> jedoch rechne komme ich auf etwas ganz falsches
>  
> 50ml* 0.1mol/L = 0.005mol, so viel mol hat man von der
> Salpetersaure,
>  dann muesste ja am Aequivalenzpunkt genau so viel mol NO3-
> (pks = -1.37, pkb in dem Fall 15.37(?)
> nun waere dann die konzentration am AP 0.005mol/ (0.05ml +
> 0.05ml) = 0.05mol/L
>  
> --> 1/2(15.37 -log(0.05mol/L) = POH = 8.3355
>  
> Was habe ich falsch gemacht?
>  
> Liebe Gruesse
>
> Stephanie


Du hast in einem Liter Wasser aufgrund von 0,05 mol/l Kaliumnitrat eine dadurch verursachte [mm] OH^{-}-Konzentration [/mm] von [mm] $10^{-8,31} \;mol/l\;=\; 4,89*10^{-9}\;mol/l$. [/mm]

Wie groß ist denn die [mm] OH^{-}-Konzentration [/mm] aufgrund des Ionenproduktes des Wassers?


LG, Martinius

Bezug
                
Bezug
Titration: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:38 Fr 01.01.2016
Autor: manfreda

Vielen Dank:) ! Leider verstehe ich das noch nicht so ganz. Das Ionen Produkt ist ja 10^-14 = c(OH)- * c(H+)  aber ich sehe nicht ganz auf was sie hinaus wollen.  Ich brauche nochmals einen Tip.


Liebe Gruess

Bezug
                        
Bezug
Titration: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:18 Fr 01.01.2016
Autor: Martinius

Hallo Stephanie,



> Vielen Dank:) ! Leider verstehe ich das noch nicht so ganz.
> Das Ionen Produkt ist ja 10^-14 = c(OH)- * c(H+)  aber ich
> sehe nicht ganz auf was sie hinaus wollen.  Ich brauche
> nochmals einen Tip.
>  
>
> Liebe Gruess


In neutralem Wasser haben wir eine [mm] OH^{-}-Konzentration [/mm] von:  [mm] $[OH^{-}]\;=\;10^{-7}\;mol/l$ [/mm] .


Durch das Nitrat hätten wir: [mm] $[OH^{-}]\;=\;4,9*10^{-9}\;mol/l$ [/mm] .


Das Verhältnis ist demnach:  [mm] $\frac{10^{-7}}{4,9*10^{-9}}\;\approx\;20$ [/mm]


In der vorliegenden Lösung von Kaliumnitrat ist demnach die [mm] OH^{-}-Konzentration, [/mm] welche aus der Eigendissoziation des Wassers stammt, etwa um den Faktor 20 größer als jene, welche aus dem Nitrat stammt.

Daher können wir jene Hydroxidionen, welche aus dem Kaliumnitrat stammen, in guter Näherung vernachlässigen.

Der pH beträgt daher etwa 7.


Du kannst es aber auch rechnen:

[mm] $pOH\;=-lg\left(\;10^{-7}\;mol/l+4,9*10^{-9}\;mol/l\right)\;=\;-lg(1,0490*10^{-7})\,=\;6,9792$ [/mm]


[mm] $pH\;=\;14-6,979\;=\;7,0208\;\approx\; [/mm] 7$


LG, Martinius


P.S. Rechtschreibfehler verbessert.

Bezug
                                
Bezug
Titration: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 14:45 Sa 02.01.2016
Autor: manfreda

Aufgabe
-

Noch mals vielen Dank :),


Das mit dem Verhaeltniss scheint mir logisch, trotzdem bin ich verwirrt wieso
mir dies nicht die Endloesung ist   1/2(15.37 -log(0.05mol/L) = POH = 8.3355 . Also wieso ich noch diese weiteren Schritte tun muss, weil ich das bis vorhin noch nie musste. Ich habe ja einfach die Konzentration von NO3- und rechne damit den POH aus, wie bei anderen Rechungen, wo ich auch einen Konzentration einer schwachen Base gegeben habe.

Vielen Dankk fuer ihre Geduld,

Stephanie

Bezug
                                        
Bezug
Titration: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:53 Sa 02.01.2016
Autor: Martinius

Hallo Stephanie,

> -
>  Noch mals vielen Dank :),
>  
>
> Das mit dem Verhaeltniss scheint mir logisch, trotzdem bin
> ich verwirrt wieso
>  mir dies nicht die Endloesung ist   1/2(15.37
> -log(0.05mol/L) = POH = 8.3355 . Also wieso ich noch diese
> weiteren Schritte tun muss, weil ich das bis vorhin noch
> nie musste. Ich habe ja einfach die Konzentration von NO3-
> und rechne damit den POH aus, wie bei anderen Rechungen, wo
> ich auch einen Konzentration einer schwachen Base gegeben
> habe.



Bei den anderen Rechnungen hattest Du Konzentrationen über [mm] $10^{-7}\; [/mm] mol/l$ - da Du sie berücksichtigen musstest.


  

> Vielen Dankk fuer ihre Geduld,
>  
> Stephanie


LG, Martinius


Edit: Rechtschreibfehler berichtigt.

Bezug
                                                
Bezug
Titration: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 11:47 So 03.01.2016
Autor: manfreda

Achso :) vielen Dank!

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Chemie"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 3h 27m 3. knorki7
S8-10/Geometrie
Status vor 3h 28m 8. knorki7
S8-10/Geometrie, rechtw. Dreiecke
Status vor 7h 14m 3. Hela123
UAlgoDatstrukt/O-Notation vereinfachen
Status vor 19h 50m 3. sancho1980
USons/Taylor-Reihe
Status vor 20h 33m 1. notinX
MSoft/Octave: Ebene fitten (MKQ, LS)
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de