www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Vektoren" - Vektormultiplikation
Vektormultiplikation < Vektoren < Lin. Algebra/Vektor < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Vektoren"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Vektormultiplikation: nicht erlaubt?
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 09:56 Sa 12.09.2020
Autor: yonca

Hallo,

ich gebe gerade einer Schülerin der 11ten Klasse Nachhilfe und bin ein bisschen aus dem Thema raus.

Daher hätte ich eine Frage zur Multiplikation von Vektoren. Ich kann auf die schnelle nichts dazu im Internet finden.

Ich würde gerne wissen, warum eine Vektormultiplikation nicht erlaubt ist. Ich meine nicht das Skalarprodukt und auch nicht das Kreuzprodukt. Damit meine ich, warum ist es nicht erlaubt zwei Vektoren zu nehmen und die Einträge der jeweiligen Koordinaten miteinander zu multiplizieren?

Kann mir jemand einen Gedankenanstoß dazu geben? Kann man das Ganze vielleicht  irgendwie geometrisch begründen?

Vielen Dank schon mal für jegliche Hilfe!

        
Bezug
Vektormultiplikation: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:58 Sa 12.09.2020
Autor: Al-Chwarizmi


> Ich würde gerne wissen, warum eine Vektormultiplikation
> nicht erlaubt ist. Ich meine nicht das Skalarprodukt und
> auch nicht das Kreuzprodukt. Damit meine ich, warum ist es
> nicht erlaubt zwei Vektoren zu nehmen und die Einträge der
> jeweiligen Koordinaten miteinander zu multiplizieren?

Natürlich ist es nicht "verboten", eine derartige Operation zu definieren. Nur wäre dies dann halt eine Zusammenfassung mehrerer elementarer Zahl-Multiplikationen zu einer Serie und hat nicht mehr wirklich etwas mit den Vektoren in ihrem Vektorraum zu tun.
  

> Kann mir jemand einen Gedankenanstoß dazu geben? Kann man
> das Ganze vielleicht  irgendwie geometrisch begründen?

Ich sehe keine irgendwie sinnvolle Möglichkeit einer geometrischen Interpretation. Man sollte dabei etwa auch daran denken, dass auch eine Multiplikation von zwei eindimensionalen Größen (Längeneinheit Meter) geometrisch gesehen einem zweidimensionalen Flächeninhalt (Einheit Quadratmeter) entspricht.
Möchte man also im Raum [mm] $\IR^3$ [/mm]  ein derartiges Konstrukt einführen, so müsste man dazu drei Zusatzkoordinaten einführen, welche jeweils zweidimensional zu denkende Ergebnisse fassen. Also eher etwas absurd ...

Bezug
                
Bezug
Vektormultiplikation: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:40 Sa 12.09.2020
Autor: yonca

Okay. Danke erstmal!

Bezug
        
Bezug
Vektormultiplikation: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 12:06 So 13.09.2020
Autor: chrisno

In zwei Dimensionen geht es, aber die Multiplikation muss anders definiert werden. Das ergibt die komplexen Zahlen.
In drei und mehr Dimensionen geht es nicht, wenn die Struktur eines Körpers erreicht werden soll.
Speziell für deine Idee der Multiplikation:
Erst einmal sieht es gut aus:
Es gibt ein neutrales Element, das Assoziativgesetz gilt, kommutativ ist die Operation auch noch.
Doch dann:
Bei der Bildung des inversen Elemnts ist nur die Null der Addition, also der Nullvektor ausgenommen.
Nun ist es aber nicht möglich, ein inverses Element anzugeben, wenn schon nur eine der Komponenten Null ist.



Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Vektoren"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de