www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Integration" - Voraussetzung veranschaulichen
Voraussetzung veranschaulichen < Integration < Funktionen < eindimensional < reell < Analysis < Hochschule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Integration"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Voraussetzung veranschaulichen: Frage zu Voraussetzung
Status: (Frage) überfällig Status 
Datum: 20:41 Mi 07.02.2018
Autor: Tipsi

Aufgabe
Hallo Community,
beim Beweis des Gaußschen Integralsatzes haben wir folgende Voraussetzung für ein dafür benötigtes Lemma:
Sei Q ein Würfel im n-1-dimensionalen Teilraum L des [mm] \mathbb{R}^n, \alpha\inC^1(Q, [/mm] (a,a+1)), a [mm] \in \mathbb{R}, [/mm] n ein normierter Normalvektor auf L.
Sei A durch [mm] A:=\{x+\lambda n: x \in Q, \lambda \in (a,\alpha(x))\} [/mm] gegeben und f [mm] \in C(\overline{A})\cap C^1(A^0), supp(f)\cap(\{x+an:x \in Q\}\cup \{x+\lambda n: x \in \text{Rand von}Q, \lambda \in (a,a+1)\})=\emptyset [/mm]

Anschließend definieren wir [mm] z_0 [/mm] aus dem Rand einer offenen Menge A als regulären Punkt, wenn es eine Umgebung U von [mm] z_0 [/mm] bzgl. der Relativtopologie auf dem Rand von A gibt, sodass U = [mm] \{z'+\alpha(z')n:z'\in V\} [/mm] mit einer offenen Teilmenge V eines n-1-dimensionalen Teilraumes L= Orthogonalraum von n von [mm] \mathbb R^n [/mm] und einer [mm] C^1-Funktion \; \alpha [/mm] auf V gibt, sodass für eine geeignete Umgebung W von [mm] z_0 [/mm] in [mm] \mathbb{R}^n [/mm] mit einem a [mm] \in \mathbb{R} [/mm] gilt: W [mm] \cap [/mm] A = [mm] \{z \in \mathbb{R}^n = z'+\lambda n: z' \in V, \lambda \in (a, \alpha(z'))\}. [/mm]


Für mich liest sich sowohl die Voraussetzung als auch die Definiiton des regulären Randpunktes extrem kompliziert, darum wäre es toll, wenn ihr mir den Zusammenhang zwischen der Definition des regulären Punktes und der Voraussetzung erklären könntet (denn die Menge der regulären Randpunkte von A besteht offenbar genau aus jenen Randpunkten, für die die Voraussetzung erfüllt ist, aber ich sehe nicht, wieso?). Und falls ihr euch unter der Definition und Voraussetzung etwas anschaulich (evtl. auf einen einfacheren Fall übertragen) vorstellen könnt, wäre ich sehr dankbar, wenn ihr mir mitteilen würdet, wie bzw. wie man die Voraussetzung und Definition sprachlich formuliert ausdrücken kann?

        
Bezug
Voraussetzung veranschaulichen: Fälligkeit abgelaufen
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:20 So 11.02.2018
Autor: matux

$MATUXTEXT(ueberfaellige_frage)
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Integration"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 2h 19m 11. tobit09
UTopoGeo/indirekter Beweis
Status vor 2h 21m 84. donp
CafeVH/Kann man beim Roulette verlier
Status vor 3h 01m 13. donp
VK60Ana/Übungsserie 2, Aufgabe 3
Status vor 5h 03m 8. sancho1980
MSons/Abschätzung Kreisfunktionen
Status vor 5h 51m 3. Chris84
Mathematica/Mathematica
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de