www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Tabellenkalkulationen" - WENN DANN Excel
WENN DANN Excel < Tabellenkalkulationen < Anwendungsprogramme < Praxis < Informatik < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Tabellenkalkulationen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

WENN DANN Excel: Tabellen
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 15:10 Do 19.04.2018
Autor: Stephan30

Hi,

ich habe folgendes Problem in Excel: Ich habe eine Tabelle in der jede Spalte und jede Zeile einen Namen hat (eine ganze Zahl) und die Zellen in der Tabelle sind Zahlen zwischen 0 und 1.

Ich möchte einen Befehl schreiben, der mir für jede Zelle überprüft ob der Wert dieser Spalte größer oder kleiner dem Wert der Zeile ist und, dann entweder denn Wert nehmen oder Null (falls die Bedingung nicht erfüllt ist).

Das habe ich bis jetzt mit einem WENN Befehl für jede Zelle gemacht. Allerdings habe ich jetzt WENN(...)+WENN(...)+...+WENN(...), also über 100 WENN Befehle.
Das funktioniert zwar, aber die Formel ist schwer zu editieren.

Deshalb die Frage ob das einfacher geht?

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

        
Bezug
WENN DANN Excel: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 15:36 Do 19.04.2018
Autor: Diophant

Hallo,

> ich habe folgendes Problem in Excel: Ich habe eine Tabelle
> in der jede Spalte und jede Zeile einen Namen hat (eine
> ganze Zahl) und die Zellen in der Tabelle sind Zahlen
> zwischen 0 und 1.

>

> Ich möchte einen Befehl schreiben, der mir für jede Zelle
> überprüft ob der Wert dieser Spalte größer oder kleiner
> dem Wert der Zeile ist und, dann entweder denn Wert nehmen
> oder Null (falls die Bedingung nicht erfüllt ist).

>

> Das habe ich bis jetzt mit einem WENN Befehl für jede
> Zelle gemacht. Allerdings habe ich jetzt
> WENN(...)+WENN(...)+...+WENN(...), also über 100 WENN
> Befehle.
> Das funktioniert zwar, aber die Formel ist schwer zu
> editieren.

>

> Deshalb die Frage ob das einfacher geht?

So ganz habe ich die Frage noch nicht verstanden. Du möchtest in einer Zelle, die nicht zu dem erwähnten Zellbereich gehört, irgendetwas per Formel platzieren, zu dem alle Zellen aus dem erwähnten Bereich wie beschrieben ausgewertet werden müssen?

So etwas macht man in Excel geeigneterweise mit einem VBA-Makro, am besten in Form einer Funktion.

Damit das Code-Fenster überhaupt zur Verfügung steht, musst du ggf. in den Menüband-Optionen die Anzeige der Entwicklertools aktivieren.

Wenn der Bereich immer gleich groß ist dann kannst du es mit einer For..Next-Schleife machen.

Wenn der Bereich seine Größe ändern kann, dann könntest du ihn benennen und es mit einer For Each..Next-Schleife probieren.

Unter den vorgefertigten Excel-Befehlen ist mir keiner bekannt, mit dem man solche Schleifen realisieren könnte.


Gruß, Diophant

Bezug
        
Bezug
WENN DANN Excel: Weitere Idee
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:30 Do 19.04.2018
Autor: Diophant

Hallo,

mir ist noch eine Idee gekommen, die ohne Programmieren auskommt (sofern ich dein Anliegen richtig verstanden habe). Wenn du weiter Interesse hast, dann lasse es uns doch wissen und lade falls irgend möglich die Excel-Datei hier als Anlage hoch. Sonst bleibt das alles reine Spekulation.


Gruß, Diophant

Bezug
                
Bezug
WENN DANN Excel: Tabelle
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 21:16 Do 19.04.2018
Autor: Stephan30

Danke für die Antwort.

[a]Datei-Anhang

Es geht um die Formeln in den farbigen Bereichen. Die drei Formeln sind im Prinzip gleich, sie unterscheiden sich nur in der Bedingung in den WENN Befehlen.

Die Teile in der Tabelle wo 0/1 steht, sind deswegen so, weil ich will, dass Excel einen Bruch darstellt.

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: xlsx) [nicht öffentlich]
Bezug
                        
Bezug
WENN DANN Excel: Jetzt ist es klar
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:46 Do 19.04.2018
Autor: Diophant

Hallo,

ok, ich habe deine Datei mal runtergeladen und gespeichert, ich hoffe, das ist für dich ok?

Jetzt ist völlig klar, was du tun möchtest, ich hatte dich allerdings vorhin anders verstanden.

Ich persönlich würde so etwas vermutlich per VBA machen. Meine Idee mit einer Kombination der Befehle SUM, MIN bzw. MAX sowie WENN funktioniert hier so wie ich es mir gedacht hatte nicht. Ich komme jetzt heute Abend auch nicht mehr dazu, darüber nachzudenken.

Wenn sich nicht vorher schon ein Tipp gefunden hat, werde ich mal morgen Vormittag dran rumpuzzeln.


Gruß, Diophant

Bezug
                                
Bezug
WENN DANN Excel: Datei
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:51 Do 19.04.2018
Autor: Stephan30

Ja klar, dafür habe ich sie ja hochgeladen :-)

Danke für die Hilfe. Zeitlich ist es jetzt nicht so eng, ob heute morgen oder übermorgen :-)

Habe ich vergessen zu sagen: Die Rechnung brauche ich für meine Diplomarbeit. Die schreibe ich allerdings in Mathematik und ich brauche dort nur das Ergebnis, also ich meine es geht in der Arbeit nicht um das Programmieren eines Programms oder so. Wollte ich nur noch sagen, weil es in den Forumregeln steht.

Lg, Stephan

Bezug
                        
Bezug
WENN DANN Excel: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:26 Fr 20.04.2018
Autor: Diophant

Hallo,

ich habe es jetzt geschafft, ein wenig herumzuprobieren.

Das wird wohl nichts, das mit einer Verschachtelung von Befehlen zu realisieren. Es scheitert schon daran, dass der WENN-Befehl keine Bereiche akzeptiert.

Ich habe aber eine Idee, wie es funktioniert, und habe sie dir als Anhang hier hochgeladen.

Ich habe einfach drei Hilfstabellen erstellt, in denen jeweils die gewünschten Werte angezeigt und die anderen auf Null gesetzt werden. Dann habe ich am Ende einfach die Summe dieser drei Tabellen gebildet.

Der Übersicht halber befindet sich jede dieser Hilfstabellen in einem eigenen Tabellenblatt, das muss man aber natürlich nicht machen, die können auch alle ins gleiche.


Gruß, Diophant 

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: xlsx) [nicht öffentlich]
Bezug
                                
Bezug
WENN DANN Excel: Lösung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 18:08 So 22.04.2018
Autor: Stephan30

Danke, dass du es dir angeschaut hast.

Die Lösung von dir macht mein Problem wesentlich einfacher.

Lg, Stephan

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Tabellenkalkulationen"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 27m 2. HJKweseleit
UAlgoDatstrukt/Eigenschaften Binärbäume
Status vor 1h 46m 4. Josef
SBio/Abnehmen durch Schach?
Status vor 2h 20m 5. HJKweseleit
SSoWi/Unterschied zwischen Begriffen
Status vor 8h 31m 3. Riesenradfahrrad
SPhy/KETTERLE-Versuch
Status vor 14h 21m 2. fred97
UAnaR1FunkDiff/Taylorreihe
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de