www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Musik" - klassik
klassik < Musik < Musik/Kunst < Geisteswiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Musik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

klassik: schlichtheit
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:51 So 13.11.2011
Autor: Muellermilch

Hallo :)
Mir wurden die ersten 2 Takte der 1. stimme vorgegeben
und ich sollte ein klassisches Thema komponieren.
Ich habe die Form "Musikalischer Satz" gewählt.
Nun bin ich jedoch der Meinung, das mein Komponiertes sich nicht klassisch anhört. Und evtl. auch komplexer ist, im Gegensatz zu einem klassischen Thema? Was meint ihr? Ich bitte um Vorschläge!

[Dateianhang nicht öffentlich]

Grüße,
Muellermilch

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
        
Bezug
klassik: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 00:07 Mo 14.11.2011
Autor: reverend

Hallo Muellermilch,

ich finde auch, dass Deine Ausarbeitung sich nicht klassisch anhört.
Dafür gibt es ein paar Gründe.
"Komplexität" ist dabei eine zu freundliche Beschreibung, denn Deine Fortführung des Themenanfangs ist zu sehr zusammengewürfelt.

In T.3/4 sequenzierst Du den Themenanfang vollständig in der Oberquart (und damit der Subdominante); schon im harmonischen Fortschritt eine seltene Wahl und eine zu schnell folgende Sequenzierung.
Dann bricht dieser Strang abrupt ab, es folgen in T.5/6 willkürlich wirkende Synkopen (in ganz unklassischer Verteilung und übrigens auch Notation), um dann in T.7 ebenso abrupt in eine Schlussformel wieder ganz anderer Art überzugehen. T.8 endet dann nicht, wie eigentlich zu erwarten, gleich auf der Tonika, sondern beendet die angedeutete Kadenz mit einem Sekundvorhalt, bis die Tonika erreicht wird. Letzteres ist in der Klassik häufig, hat aber fast immer einen logischen Zusammenhang im Rahmen der Melodieführung (was heißt: wird vorher vorbereitet) und dient der Verzögerung einer allzu platten "Erlösung" durch die Rückführung zur Tonika.

Die Begleitstimme hat eine ebenso willkürlich anmutende Harmonisierung wie auch Aufteilung der Tempi. Kern des ganzen sind gebrochene Dreiklänge, die der Unterstimme den Charakter einer vorgespiegelten Zweistimmigkeit geben. Auch das ist erst einmal völlig ok und ein "normales" klassisches Vorgehen. Mozart hat das z.B. ganz ausgiebig praktiziert, wie auch viele andere Komponisten.
Die "Bremsung" Ende T.4 ist auch gängig, aber warum taucht sie T.6 schon wieder auf?
Außerdem stimmt die Stimmführung nicht. Die simulierte Zweistimmigkeit der Unterstimme führt dazu, dass man eigentlich einen dreistimmigen Satz zu hören meint. Dieser folgt aber, z.B. was Parallelen angeht, nicht den klassischen Satzregeln, auch nicht den gängigen Harmoniefolgen. Warum haben z.B. T.2 (1. Hälfte) und der ganze T.7 einen A-Moll-Akkord in 1. Umkehrung (Terz-Sext-Stellung)? Warum kommt der häufigere F-Dur-Akkord nur Anfang T.3 vor?

Noch zwei Kleinigkeiten: T.9 kannst Du komplett streichen. Da würde sonst sowieso keine Pause liegen, sondern etwas Neues beginnen, und sei es auch nur die Wiederholung des Themas. Und das andere: der Vorhaltcharakter der Dominante Anfang T.8 wird in der Klassik meist durch einen Quartvorhalt verstärkt, also eine Auflösung von Gsus4 (GCD) in Zählzeit 1 nach G (GHD) oder ggf. G7 (GHDF) in Zählzeit 2, dann Tonika in Zählzeit 3 und 4, letzteres also wie vorliegend.

Ich nehme an, dass Du diese Aufgabe schon für morgen, Montag, brauchst. Wenn nicht, kann ich morgen mal einen Gegenvorschlag machen. Es ist zu spät, um noch am Klavier herumzuprobieren...

So wie jetzt ist es jedenfalls ein ziemliches Sammelsurium an melodischen und harmonischen Ideen ohne rechten Zusammenhang.
Vielleicht meintest Du das mit "Schlichtheit"?

Grüße
reverend


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Musik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 9h 27m 6. Takota
UAnaRn/Satz Implizite Funktion System
Status vor 12h 23m 3. Dom_89
SDiffRech/Ableitung bilden
Status vor 17h 09m 2. leduart
UGeoW/Raumgruppen und Symmetrien
Status vor 19h 23m 6. Dom_89
SIntRech/Partielle Integration/Substitu
Status vor 19h 25m 3. Dom_89
SLinGS/Lösungsverhalten LGS
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de