www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Musik" - rhythmus
rhythmus < Musik < Musik/Kunst < Geisteswiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Musik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

rhythmus: gruppierung
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:08 Di 08.06.2010
Autor: lalalove

Hallo!

Könnt ihr mir bitte erklären wie man die rythmische Gruppierung untersucht und diese mir an dem folgenden Noten zeigen?

[Dateianhang nicht öffentlich]

Vielen Dank im Voraus!!



Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: png) [nicht öffentlich]
        
Bezug
rhythmus: bitte um eine antwort
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 20:45 Di 08.06.2010
Autor: lalalove

Hallo!
Ich hoffe ihr könnt mir innerhalb der nächsten zwei Stunden helfen.

Vielen Dank im Voraus :)

Bezug
        
Bezug
rhythmus: fälligkeitsdatum
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:20 Di 08.06.2010
Autor: lalalove

...Fälligkeitsdatum bis zum 09.06.2010 - 9:00.

Bezug
        
Bezug
rhythmus: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:40 Di 08.06.2010
Autor: reverend

Hallo lalalove,

das ist ein schlechtes Beispiel. Ich kenne (andere) Musiker, mit denen ich stundenlang darüber streiten könnte, wie hier am besten eine rhythmische Gruppierung vorzunehmen wäre.

Einige davon würden schon gegen den 6/8-Takt rebellieren, sondern gleich 12/16 vorschlagen. Andere wären für die klare Halbierung im 6/8 (=3/8+3/8) zu gewinnen, weil sie den Takt zu strukturieren hilft. Im 12/16 würde man eher 3/16+3/16+3/16+3/16 erwarten.

Ich habe das mal kurz in mein Notensatzprogramm eingegeben, dann sind die späteren Unterteilungen mit wenigen Tastendrücken herzustellen.

Das Notenbeispiel ist also dies:
[Dateianhang nicht öffentlich]

Eine rhythmische Gruppierung hilft nun, Betonungen und rhythmische Strukturen zu klären und damit zugleich die Lesbarkeit zu erhöhen (nicht mehr!). Es gibt normalerweise genau vier Möglichkeiten, nach denen man gruppieren könnte:

1) Ein vorgegebener, durchlaufender Grundrhythmus
2) Eine deutliche Rhythmusstimme, meist der Bass
3) Eine klare Melodiestimme (auch in den Mittelstimmen)
4) Eine führende Oberstimme

Über Möglichkeit 1) wissen wir hier nichts, außer dass an ungewohnter Stelle rechts über den Noten die Angabe 6/8 steht. Die vorgelegten Noten sprechen dafür. Trotzdem ergibt sich hier keine nötige und logische Gruppierung.

Die Möglichkeiten 2,3,4 sind leider nicht stringent über das Stück durchzuhalten. Die Oberstimme liegt klanglich nicht deutlich vorn (also eher nicht 4), eine Melodie ergibt sich auch nicht stimmübergreifend (also auch nicht 3) und eine rhythmisierende Stimme liegt auch nicht unmittelbar vor, schon gar nicht der Bass (also auch nicht 2).

Jeder dieser drei Versuche führt zu unbefriedigenden Ergebnissen. Hier z.B. die rhythmische Gruppierung anhand der Oberstimme:
[Dateianhang nicht öffentlich]

Diese Deutung ist unbefriedigend. Der überraschende Taktwechsel (den man durch Notation in 12/16 und 6/8 hervorheben würde) wird von den Begleitstimmen nicht gedeckt. Nichts spricht dafür, außer der Oberstimme.

Probier das für die anderen Stimmen, und das Ergebnis wird nicht besser werden.

Am überzeugendsten ist noch die Deutung als Polyrhythmik - während die Diskantstimmen 6/8 spielen, spielen die Bassstimmen 12/16, und umgekehrt:
[Dateianhang nicht öffentlich]

Das ist nun zwar noch die vorläufig beste Lösung, aber die Stilistik spricht wieder dagegen. Solche Polyrhythmik findet sich am ehesten im karibischen und mittelamerikanischen Raum. Dort aber würde man die durchgängige Sechzehntelbegleitung mit gebrochenen Akkorden eher nicht verwenden. Sie spricht für den mitteleuropäischen Mainstream etwa von Bach bis Beethoven, die allerdings so deutliche Polyrhythmik kaum verwendet haben.

Alles in allem: ein grottenschlechtes Beispiel, um rhythmische Gruppierung zu lernen!

Grüße
reverend

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: png) [nicht öffentlich]
Anhang Nr. 2 (Typ: png) [nicht öffentlich]
Anhang Nr. 3 (Typ: png) [nicht öffentlich]
Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Musik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 37m 9. Takota
DiffGlGew/Globaler Existenzsatz
Status vor 1h 09m 3. meili
UNum/Skizzieren einer Menge
Status vor 1h 28m 5. Chris84
DiffGlGew/Loesung DGL
Status vor 2h 11m 2. leduart
ZahlTheo/Kleinstes gem. Vielfachaches
Status vor 3h 13m 3. Hela123
UAlgoDatstrukt/Eigenschaften Binärbäume
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de