www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Regelungstechnik" - Übertragungsfunktion
Übertragungsfunktion < Regelungstechnik < Ingenieurwiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Regelungstechnik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Übertragungsfunktion: Aufgabe / Verständnis
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:02 Fr 22.06.2018
Autor: Siebenstein

Aufgabe
[Dateianhang nicht öffentlich]


Hallo,

ich versuche gerade die Lösung eines Freundes nachzuvollziehen, komme aber nicht ganz drauf.

Also links oben das System ist gegeben. Nun steht das, G(s) sei ein PT1 Glied.

Für mich sieht ein PT1 Glied so aus:

[mm] \bruch{K}{sT + 1} [/mm]

Laut dem Diagramm rechts oben ist das System eingeschwungen nach 100 sec. und daraus folgt, dass T = 20sec. ist

Das eingeschwungene System erreicht seine 20° wie sie auch am Eingang anliegen.

Nun frage ich mich, weshalb ist  G(s) = [mm] \bruch{20}{20s + 1} [/mm] ???

Was ist K ? Laut dem G(s) ist ja K = 20, aber gibt K doch nicht, wie in der Skizze zu sehen, den Endwert an, sondern es bestimmt nur die Geschwindigkeit des Anstiegs.

Wäre K = 20s + 1 hätten wir ja ein sofortigen Anstieg.


Wie komme ich nun auf K ?




die 5 scheint ja nur ein Vorfaktor zu sein, welcher danach reinmultipliziert wird.



Grüße Siebenstein


Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
        
Bezug
Übertragungsfunktion: Deutung
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:45 Sa 23.06.2018
Autor: Infinit

Hallo Siebenstein,
diese Frage ist leider nicht so eindeutig zu beantworten. Wie hätte mein alter Prof gesagt: "Achten Sie auf eine sinnvolle Bezeichnung der Achsen" und genau diese fehlt hier leider für das Bild oben rechts. Wenn wir hier die Übergangsfunktion eines PT1-Gliedes sehen, dann käme man auf K=20, sehen wir hier die Übertragungsfunktion des offenen Regelkreises, so müsste man noch die 5 berücksichtigen und bei einem geschlossenen Regelkreis sieht die Sache noch mal ein klein wenig anders aus, wenn auch die zusätzliche 1 im Nenner der Übertragungsfunktion nicht so sehr ins Gewicht fällt. Falls das Diagramm die Übergangsfunktion des PT1-Gliedes zeigt, so würde die weitere Rechnung stimmen.
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
                
Bezug
Übertragungsfunktion: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:51 Mo 25.06.2018
Autor: Siebenstein

ok, meinetwegen ist es die Übertragunsfunktion des PT1 Gliedes (offenes System) :

G(s) = [mm] \bruch{K}{sT + 1} [/mm] => G(s) = [mm] \bruch{20}{20s + 1} [/mm]

für T= 20 und K= 20


das gesamte offene System hat die Übertragungsfunktion von PT1 * 5


und die Gesamte Übertragungsfunktion des geschlossenen Systems ist:

G(s) = [mm] \bruch{5*PT1}{1 + 5 * PT1} [/mm]

mit PT1 meine ich das G(s) des PT1 Gliedes


verstehe ich das so richtig?

Bezug
                        
Bezug
Übertragungsfunktion: Okay
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:27 Di 26.06.2018
Autor: Infinit

Ja, unter diesen Voraussetzungen ist Deine Überlegung richtig.
Viele Grüße,
Infinit

Bezug
                                
Bezug
Übertragungsfunktion: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 13:48 Mi 27.06.2018
Autor: Siebenstein

danke

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Regelungstechnik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 9h 29m 6. Takota
UAnaRn/Satz Implizite Funktion System
Status vor 12h 26m 3. Dom_89
SDiffRech/Ableitung bilden
Status vor 17h 11m 2. leduart
UGeoW/Raumgruppen und Symmetrien
Status vor 19h 25m 6. Dom_89
SIntRech/Partielle Integration/Substitu
Status vor 19h 27m 3. Dom_89
SLinGS/Lösungsverhalten LGS
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de