www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Kunst" - van Gogh
van Gogh < Kunst < Musik/Kunst < Geisteswiss. < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Kunst"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

van Gogh: Aufgabe 1
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 18:30 Do 24.09.2009
Autor: tag

Aufgabe
erläutern sie die bedeutung zum themenschwerpunkt "atmosphäre und das primat subjektiver empfindung" in bezug auf das bild von goghs. inwieweit lässt sich bei van gogh bezüglich licht und atmosphäre von einem primat subjektiver empfindung sprechen?

hallo!

weiß jemand was genau mit "primat" hier gemeint ist? und hat jemand sonst ideen zu dieser aufgabe?

liiiiebe grüße

        
Bezug
van Gogh: welches bild gemeint ist
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 18:33 Do 24.09.2009
Autor: tag

"Caféterasse bei Nacht" aus dem Jahre 1888 von van Gogh

Bezug
        
Bezug
van Gogh: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 21:13 Do 24.09.2009
Autor: reverend

Hallo tag,

erstmal zwei Wörterbuch-Links:
[]im DWDS und im []Wortschatz Uni Leipzig findest Du gute Einträge zu "Primat".

Dann schau Dir das Bild an, Helligkeit und Farben: das Haus mit dem Café und den Unterschied von Erdgeschoss und Obergeschoss, die Menschen auf der Straße, die Farbe des Baumes und des Straßenpflasters, die Darstellung des Sternenhimmels. Ist das "realistisch"? Wenn nein, inwiefern nicht?

Bedenke dabei, dass auch Arles 1888 bereits gründlich von Gaslaternen erleuchtet war, die Philippe Lebon d'Humbersin ein knappes Jahrhundert vorher erfunden hatte. Sie standen allerdings nur auf den Straßen. Ein Café wäre wohl damals von Öllampen mit Glühstrümpfen, sowie von Kerzen erleuchtet worden. Das ist eine ganz andere Stimmung als mit elektrischer Beleuchtung.

Grüße
reverend

Bezug
                
Bezug
van Gogh: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 20:10 Mi 21.10.2009
Autor: tag

hallo!

das, was sie geschrieben haben, war mir einleuchtend. jedoch hatte ich auch keine weiteren ideen mehr, muss jedoch aber ein paar seiten mit dem tehma füllen. mir will einfach partout nicht einfallen, was man sonst noch zur subjektivität sagen kann, außer, dass alles so unrealitisch dargestellt ist :/

Bezug
                        
Bezug
van Gogh: Tipp
Status: (Antwort) fehlerhaft Status 
Datum: 18:37 Fr 23.10.2009
Autor: LeoTaxil

„Daß Werke, die sich mit irgendwelchen erhabenen Vorgängen beschäftigen, deren Erhabenheit meist nur Frucht von Ideologie, von Respekt vor Macht und Größe ist, dadurch [ an Dignität gewönnen, ist demaskiert, seitdem Van Gogh einen Stuhl oder ein paar Sonnenblumen so malte, daß die Bilder vom Sturm all der Emotionen toben, in deren Erfahrung das Individuum seiner Epoche erstmals die geschichtliche Katastrophe registrierte.“ Th. W. Adorno – Ästhetische Theorie S. 224

Wenn Entfremdung in der Schule bei Gedichten des Expressionismus z.B. ziemlich In ist, dann kann man bei Van Gogh dies auch Anfügen; selbst seine Technik (Farbe, auftragen, roh, zum Teil mit Spachtel; aber das würde ich noch mal überprüfen, ich bin nicht so der van Gogh Kenner) mag davon zu zeugen ohne romantisch oder impressionistisch zu verklären.

Einerseits befreit die Radikalität des freien Marktes den Künstler vom Auftrag. Andererseits bedeutet die Spekulation (ich male was ich will und gucke wie es ankommt) der freien Kunst die Möglichkeit des ökonomischen Scheiterns (wenn der Hans Peter und die Liselotte ihrer Zeit eben die Meisterwerke nicht erkennen): „Selbst Gebilde, die technisch den Standard ihrer Periode noch nicht erreicht hatten, wie die früheren Symphonien von Mahler, kommunizieren mit Späterem, und zwar gerade vermöge dessen, was sie von ihrer Zeit trennte. Seine Musik hat ihr Fortgeschrittenstes am zugleich ungeschickten und sachlichen Refus des neuromantischen Klangrauschs, aber der Refus war seinerseits skandalös, ähnlich modern vielleicht wie die Simplifikationen Van Goghs und der Fauves gegenüber dem Impressionismus.“ Adorno – Ästhetische Theorie S. 68
Wenn es um subjektive Empfindungen geht, kann man ruhig auch die subjektive Realität des Künstlers einbeziehen. Deine Aufgabe scheint dazwischen auch nicht recht differenzieren zu können:
erläutern sie die bedeutung zum themenschwerpunkt "atmosphäre und das primat subjektiver empfindung" in bezug auf das bild von goghs. inwieweit lässt sich bei van gogh bezüglich licht und atmosphäre von einem primat subjektiver empfindung sprechen?

die kommende Industrialisierung und damit einhergehende Entfremdung von der Natur, sich selbst, etc.

Ps.: die zitate sind nicht zum abschrecken, nur zur Ergänzung. Vielleicht kannst du, auch wenn nur flüchtig, etwas damit anfangen um irgendeinen Gedanken zu spinnen. Google bietet bestimmt auch etwas allgemeines zu van Goghs subjektiver Realität, die wohl oder übel an jedem Bild sich finden lassen wird, wenn es da ein Primat gibt.

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Kunst"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 4h 43m 3. rubi
UAnaR1FolgReih/Cauchy Folge
Status vor 7h 34m 1. Tanja11
ULinAEw/Negative Eigenwerte beweisen
Status vor 8h 03m 3. nosche
SPhy/feste und lose Rolle
Status vor 8h 22m 15. nosche
test/test
Status vor 9h 26m 2. Al-Chwarizmi
SStoc/Erwartungswert Binomial
^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de