www.vorhilfe.de
Vorhilfe

Kostenlose Kommunikationsplattform für gegenseitige Hilfestellungen.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Vorhilfe
  Status Geisteswiss.
    Status Erdkunde
    Status Geschichte
    Status Jura
    Status Musik/Kunst
    Status Pädagogik
    Status Philosophie
    Status Politik/Wirtschaft
    Status Psychologie
    Status Religion
    Status Sozialwissenschaften
  Status Informatik
    Status Schule
    Status Hochschule
    Status Info-Training
    Status Wettbewerbe
    Status Praxis
    Status Internes IR
  Status Ingenieurwiss.
    Status Bauingenieurwesen
    Status Elektrotechnik
    Status Maschinenbau
    Status Materialwissenschaft
    Status Regelungstechnik
    Status Signaltheorie
    Status Sonstiges
    Status Technik
  Status Mathe
    Status Schulmathe
    Status Hochschulmathe
    Status Mathe-Vorkurse
    Status Mathe-Software
  Status Naturwiss.
    Status Astronomie
    Status Biologie
    Status Chemie
    Status Geowissenschaften
    Status Medizin
    Status Physik
    Status Sport
  Status Sonstiges / Diverses
  Status Sprachen
    Status Deutsch
    Status Englisch
    Status Französisch
    Status Griechisch
    Status Latein
    Status Russisch
    Status Spanisch
    Status Vorkurse
    Status Sonstiges (Sprachen)
  Status Neuerdings
  Status Internes VH
    Status Café VH
    Status Verbesserungen
    Status Benutzerbetreuung
    Status Plenum
    Status Datenbank-Forum
    Status Test-Forum
    Status Fragwürdige Inhalte
    Status VH e.V.

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
Forum "Taschenrechner" - Doppelbruch eingabe TI89
Doppelbruch eingabe TI89 < Taschenrechner < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Taschenrechner"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Doppelbruch eingabe TI89: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 17:16 So 06.10.2013
Autor: koneel

Aufgabe 1
Auflösen der Doppelbrüche und vereinfachung so weit als möglich.

       x²-11x
      _________
       x²-x-12
____________________
x         x
____  -  _____
x+3       x-4

Aufgabe 2
Auflösen der Doppelbrüche und vereinfachung so weit als möglich.

         1
1 + ____________
            1
      1-  _____
           1+a
______________________
           a
    a- _________

            a
        a+_____
           a-1

Wie oben im Titel erwähnt, würde ich gerne von euch wissen wollen, wie man diesen Bruch im Taschenrechner eingibt.

Und ja: ich habe mich selbst bereits bemüht, bevor ich das hier gepostet habe.

        
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 17:36 So 06.10.2013
Autor: meili

Hallo,

Mehrfachbrüche kann man mit entsprechender Schachtelklammerung eingeben.
Immer Zähler und Nenner in je eine Klammer einpacken.

Gruß
meili

Bezug
        
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 18:28 So 06.10.2013
Autor: leduart

Hallo
sollst du das wirklich mit dem TR machen oder doch eher sonst? Das ist keine übliche TR Aufgabe'
Gruss öeduart

Bezug
                
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 18:39 So 06.10.2013
Autor: koneel

Nein ich muss das nicht. Mich interessiert nur wie ich diese Rechnung genau in den Taschenrechner bekomme. dass ich ihn mich klammern und doppelklammern lösen muss ist mir selber schon klar, Nur wie es genau aussehen soll nicht.

Bei mir kommt nichts gescheites heraus, deshalb bitte ich um eure hilfe.

Bezug
                        
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:20 So 06.10.2013
Autor: abakus


> Nein ich muss das nicht. Mich interessiert nur wie ich
> diese Rechnung genau in den Taschenrechner bekomme. dass


Hallo koneel,
da hast du aber ein sehr kontraproduktives Interesse entwickelt...
Kommt wenigstens etwas gescheites heraus, wenn du es "von Hand" und ohne Rechner löst?
Da ist die Aufgabe geradezu trivial (und das ist sicher auch eine Grundlage dafür, es anschließend zur Kontrolle mit dem TR zu versuchen).
Gruß Abakus


> ich ihn mich klammern und doppelklammern lösen muss ist
> mir selber schon klar, Nur wie es genau aussehen soll
> nicht.

>

> Bei mir kommt nichts gescheites heraus, deshalb bitte ich
> um eure hilfe.

Bezug
                                
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:27 So 06.10.2013
Autor: koneel

1. Aufgabe habe ich folgendes bekommen:

-7
____
x-11

bei der 2. Aufgabe habe ich folgendes bekommen:

1+2a
______
a


Bitte um Rückmeldung (Falsch/Richtig, wenn falsch die richtige Lösung angeben.)

Bezug
                                        
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:32 So 06.10.2013
Autor: abakus


> 1. Aufgabe habe ich folgendes bekommen:

>

> -7
> ____
> x-11

Hallo koneel,
hier habe ich [mm] $\frac{x-11}{-7}$ [/mm] (bei der Division zweier Brüche wird der ZÄHLER mit dem Reziproken des NENNERS subtrahiert).
>

> bei der 2. Aufgabe habe ich folgendes bekommen:

>

> 1+2a
> ______
> a

Muss ich mir noch ansehen.
Gruß Abakus
>
>

> Bitte um Rückmeldung (Falsch/Richtig, wenn falsch die
> richtige Lösung angeben.)

Bezug
                                                
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:44 So 06.10.2013
Autor: koneel

Danke. Warte noch auf deine Lösung von der 2. Aufgabe.

Bezug
                                                
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:44 So 06.10.2013
Autor: abakus


> > 1. Aufgabe habe ich folgendes bekommen:
> >
> > -7
> > ____
> > x-11
> Hallo koneel,
> hier habe ich [mm]\frac{x-11}{-7}[/mm] (bei der Division zweier
> Brüche wird der ZÄHLER mit dem Reziproken des NENNERS
> subtrahiert).
> >
> > bei der 2. Aufgabe habe ich folgendes bekommen:
> >
> > 1+2a
> > ______
> > a
> Muss ich mir noch ansehen.
> Gruß Abakus
> >

Hallo,
das ist erst einmal nur der Zähler deines Doppelbruchs.
Der Nenner ist (wenn ich mich nicht vertan habe) 
[mm] $\frac{a^2-a+1}{a}$. [/mm]
Das Endergebnis wäre [mm]  $\frac{1+2a}{a^2-a+1}$. [/mm]  
Gruß Abakus


> >
> > Bitte um Rückmeldung (Falsch/Richtig, wenn falsch die
> > richtige Lösung angeben.)

Bezug
                                                        
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:51 So 06.10.2013
Autor: koneel

Vielen Dank. Hoffe mal es stimmt :)

Bezug
                                                                
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: zum Thema "Hoffnung"
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 22:07 So 06.10.2013
Autor: Al-Chwarizmi


> Vielen Dank. Hoffe mal es stimmt :)


Naja, ich würde es lieber so formulieren:

hoffen wir mal, dass du dich aus eigener Kraft und
Anstrengung davon überzeugen kannst, welches
Resultat richtig und welches falsch ist !

LG ,   Al-Chw.


Bezug
                                        
Bezug
Doppelbruch eingabe TI89: Definitionsbereiche angeben !
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 22:14 So 06.10.2013
Autor: Al-Chwarizmi


> 1. Aufgabe habe ich folgendes bekommen:
>  
> -7
>  ____
>  x-11
>  
> bei der 2. Aufgabe habe ich folgendes bekommen:
>  
> 1+2a
>  ______
>  a
>  
>
> Bitte um Rückmeldung (Falsch/Richtig, wenn falsch die
> richtige Lösung angeben.)


Hallo koneel,

unabhängig davon, welche Ergebnisse nun richtig
oder falsch sind:

Ich fände es sehr wichtig, zusätzlich noch anzugeben,
welche x-Werte in den Termen und Umformungen
überhaupt zulässig oder aber verboten sind !

LG ,   Al-Chw.


Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Taschenrechner"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


^ Seitenanfang ^
www.vorhilfe.de